Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Messe Berlin GmbH

16.08.2008 – 14:43

Messe Berlin GmbH

Sonderschauen im Überblick

Ein Dokument

    Berlin (ots)

    - Querverweis: Ein Dokument liegt in der digitalen
        Pressemappe zum Download vor und ist unter
        http://www.presseportal.de/dokumente abrufbar -

    IFA 2008: Die Publikums-Sonderschauen im Überblick

    Berlin,  August 2008 - Zusätzlich zum Besuch auf den Ausstellerständen können starke Marken, neue Produkte und spannende Innovationen entdeckt werden.

    IFA Family Playground Zum Thema "Mediennutzung in Familien" inspiriert und informiert die spannende Sonderschau die ganze Familie. Hier werden Fernsehen, Radio, die klassische Zeitung und das moderne Internet gemeinsam entdeckt und erlebt. Welche Medien und Formate eignen sich im täglichen Umgang speziell für unsere Kinder am besten? Auf einer Fläche von ca. 400 Quadratmetern werden Informationen, Anregungen und überraschende Erkenntnisse präsentiert. Halle 6.2, Stand 107

    Plus X Award Der Plus X-Award, präsentiert von TV SPIELFILM, veranstaltet Europas größten Technologie-Wettbewerb in der Hall of Fame  auf einer Fläche von 1.100 Quadratmetern. Hier können IFA-Besucher die gekürten Produkt-Highlights der Unterhaltungs-elektronik- und der Elektrohausgeräte-Branche entdecken und den TV-Starkoch Thomas Krause, die exklusive De'Longhi-CoffeeBar und Sushi-Meister Jong live erleben. Halle 7.1c

    Taiwan Excellence Pavillon Im Taiwan Excellence Pavillon werden die Siegerprodukte des 2008 Taiwan Excellence Awards, 2008 iF Product Design Awards und des 2008 Red Dot Awards inszeniert und dargeboten. IFA-Besucher können sich von der Kreativität, dem Design und der Vielfalt an Innovationen aus Taiwan faszinieren lassen und die taiwanesischen Technologien-Highlights live erleben. Halle 27, Stand 641

    Usability Park Den Herd zu programmieren oder ein Handy ohne seitenlange Anleitung intuitiv zu bedienen sollte eine Selbstverständlichkeit sein. Nicht immer erfüllen unsere Alltagsgegenstände diesen Anspruch. Die Sonderschau "Usability Park" steht ganz im Zeichen der Bedienungsfreundlichkeit und präsentiert Produkte, die das Zusammenspiel von gutem Design, Funktionalität und Bedienbarkeit erfüllen. "Universal Design", ist ein Qualitätszeichen von TÜV-Nord, IDZ | Internationales Design Zentrum. Halle 8.1

    XOUNTS Lautsprecher Die Schweizer Firma Xounts, die bereits zur IFA 2007 mit ihren pyramidenförmigen Designlautsprechern für Aufmerksamkeit sorgte, wird in Halle 9 eine XOUNTS Pyramide aus mehreren 100 XOUNTS-Lautsprechern formieren. Diese monumental wirkende Pyramide soll versuchen, als höchster Lichtlautsprecher in das Guinness Buch der Rekorde aufgenommen zu werden. Zusätzlich wird auf dem Stand ein der Wettbewerb "Style your Sound" stattfinden, bei dem jeder Besucher sein eigenes Design für einen Xounts-Lautsprecher kreieren kann. Xounts ist zudem wie im letzten Jahr "Official Art Partner der IFA". Halle 9, Stand 301

    Teuerste HiFi-Anlage der Welt (TADW) Das HiFi-, Surround- und Musikmagazin "AUDIO" präsentiert auch auf der diesjährigen IFA erneut die "Teuerste Anlage der Welt". Dieses High-End-Ensemble hat sich als Publikumsmagnet etabliert. HiFi-Enthusiasten und Home-Cinema-Fans können mit eigenen Augen und Ohren erleben und "erhören", wie das teuerste und aufwändigste Audio-Video-System klingt, das der Markt derzeit zu bieten hat. Halle 2.1

    IFA CaseCon Exhibition CaseCon vereint Handwerk, Kunst und Kreativität. Mit innovativen Ideen, viel Fantasie und Können erschaffen talentierte Hobbyschrauber voller Tatendrang verblüffende Gebilde, die oft erst auf den dritten Blick als CE- oder IT-Produkte zu erkennen sind. Auf der IFA 2008 werden modifizierte Geräte aus dem Unterhaltungselektronik-Bereich gezeigt und sorgen sicherlich wieder für viel Aufsehen in der Fachwelt und beim interessierten Publikum. Das IFA-Publikum ist dazu aufgefordert, "die schrillste IFA Kreation" zu wählen. Unter allen Teilnehmern dieser Abstimmung werden attraktive Preise verlost. Halle 12

    Themeninsel Navigation von connect, autohifi und autoconnect Die Magazine connect, autohifi und autoconnect  präsentieren an Ihrem Stand alle Arten von Handynavigationssystemen. Mit Hilfe eines Parcours werden IFA-Besucher über unterschiedliche Mobiltelefone und Softwarevarianten informiert. Infotafeln zu den Exponaten geben Orientierungshilfen zu Preisen, Funktionalitäten, Kompatibilitäten und vielem mehr. Halle 8.1, Stand 111

    Themeninsel COLORFOTO Ein zentraler Punkt dieser Themeninsel ist die Beratung von Besuchern zu Fragen rund ums Fotografieren. In verschiedenen Workshops wie "Schnappschüsse leicht gemacht" oder "Richtig blitzen" werden Interessierten diese Themen näher gebracht. Kaufberatungstafeln sollen den IFA-Besuchern bei ihren Kaufentscheidungen helfen. Halle 15.1, Stand 115

Pressekontakt:
Pressekontakt:
Messe Berlin GmbH
Michael T. Hofer
Leiter der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
der Unternehmensgruppe

IFA
Nicole Jahn
Pressereferentin
Messedamm 22
D-14055 Berlin
Tel.: +49 30 3038-2217
Fax: +49 30 3038-2071
jahn@messe-berlin.de

gfu
Roland M. Stehle
Presse- & Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49 911 3777900
Fax.: +49 911 3777901
stehle@gfu.de

IFA 2009
4. bis 9. September

Original-Content von: Messe Berlin GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Messe Berlin GmbH

Weitere Meldungen: Messe Berlin GmbH