Deutscher Bauernverband (DBV)

Auftaktveranstaltung zum "Bauernhof als Klassenzimmer" / Sonnleitner: Landwirtschaft bietet realitätsbezogenen Anschauungsunterricht

"DBV-Präsident Gerd Sonnleitner eröffnet die bundesweite Aktion "Bauernhof als Klassenzimmer" in Quickborn bei Hamburg am 19. September 2001" an.

    - Querverweis: Bild ist abrufbar unter:
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs

    Berlin (ots) - (DBV) Der Präsident des Deutschen Bauernverbandes
(DBV), Gerd Sonnleitner, eröffnete heute die bundesweite Aktion
"Bauernhof als Klassenzimmer" im schleswig-holsteinischen Quickborn.
Deutschlandweit beteiligen sich über 2.000 landwirtschaftliche
Betriebe an diesem Dialog mit Schülern und Lehrern und laden zu
erlebnisreichen Hoferkundungen ein. Die Erzeugung von Nahrungsmitteln
und nachwachsenden Rohstoffen, die Pflege der Kulturlandschaft,
Maßnahmen eines aktiven Naturschutzes, Tierhaltung und Tierfütterung
stehen im Mittelpunkt dieser Veranstaltung, die der DBV und seinen
Landesverbänden in Kooperation mit dem
verein.information.medien.agrar (ima) durchgeführt.
    
    "Der Bauernhof soll sich für Jugendliche auch zum Lernort
entwickeln, damit für die Verbraucher von morgen die Erzeugung von
Lebensmitteln und das Handeln der Bauern und Bäuerinnen nicht mehr
abstrakt und realtitäsfremd erscheint", betonte Sonnleitner. Kaum ein
anderer Wirtschaftsbereich verfüge über ein so lebendig vielfältiges
Umfeld und so ideale Bedingungen für einen realitätsbezogenen
Anschauungsunterricht wie die Land- und Ernährungswirtschaft.
"Bauernhof als Klassenzimmer" eignet sich mit Projektwochen,
Klassenfahrten und Betriebserkundungen für die Unterricht in den
Fächern Biologie, Erkunde und Chemie.
    
    Zunehmend wird das Thema Landwirtschaft und Ernährung als neues
Lernziel an den Schulen zu unterrichten sein, erklärte Dörte Reimers,
Studienrätin für Sachunterricht. Deshalb komme bei den
Projektarbeiten in der Schule auf die Landwirtschaft eine tragende
Rolle zu. Gerade für die Sekundarstufen I und II würde die
Landwirtschaft im Sinne der Nachhaltigkeit der Agenda 21 ein
Ausbildungsziel darstellen. 14 von 16 Bundesländer hätten in der
Sekundarstufe I die Landwirtschaft in ihrem Lehrplan.
    
ots Originaltext: Deutscher Bauernverband (DBV)
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Deutscher Bauernverband (DBV)
Geschäftsstelle Bonn:
Telefon: 0228 / 8198 - 238
Telefax: 0228 / 8198 - 231

Geschäftsstelle Berlin:
Telefon: 030 / 319 04 - 239
Telefax: 030 / 319 04 - 431

Original-Content von: Deutscher Bauernverband (DBV), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutscher Bauernverband (DBV)

Das könnte Sie auch interessieren: