Deutscher Bauernverband (DBV)

Neuer Rekordwert bei den Agrarexporten - Deutsche Lebensmittel gefragter denn je

Berlin (ots) - (DBV) Mit einem Exportwert von knapp 54 Milliarden Euro (einschl. geschätzter Nachmeldungen) erreicht der deutsche Agrarexport in 2010 nach Schätzungen des Deutschen Bauernverbandes (DBV) einen neuen Rekordwert. Gegenüber dem Vorjahr sei dies eine beachtliche Zunahme von rund 9 Prozent. Bei den Agrarimporten wird die Zunahme gegenüber dem Vorjahr um etwa 7 Prozent auf rund 63 Milliarden Euro geschätzt. Der Importüberschuss verringere sich somit auf rund 9 Milliarden Euro. Nachdem sich der deutsche Agrarexport in 2009 in einem schwierigen weltwirtschaftlichen Umfeld hatte behaupten können und damit wesentlich weniger krisenempfindlich war als der Export von Industriegütern, sind Lebensmittel aus Deutschland Im Ausland beliebter denn je.

Auch bei Agrar- und Lebensmitteltechnik gilt: Made in Germany steht für Innovation, hohe Qualität und Sicherheit. Vor allem bei hochwertigen Veredelungserzeugnissen (mit hoher Wertschöpfung) ist die deutsche Ernährungsindustrie besonders stark und auf den Auslandsmärkten konkurrenzfähig. Charakteristisch für den deutschen Agrarexport ist die Ausfuhr von hochwertigen Veredlungserzeugnissen. So sind Milch und Milcherzeugnisse, darunter vor allem Käse, sowie Fleisch und Fleischwaren die wichtigsten Produkte des deutschen Agrarexportes. Weitere wichtige Exportwaren sind Ölsaaten und -produkte, Getreide, Zucker und Süßwaren, Tabakerzeugnisse, Obst-/Gemüseerzeugnisse, Kaffee, lebende Tiere, Kakao, Bier und Wein.

In der Entwicklung des deutschen Agrarexports sieht der Deutsche Bauernverband eine Erfolgsgeschichte. In den letzten 10 Jahren habe sich der Ausfuhrwert deutscher Agrarprodukte und Nahrungsmittel fast verdoppelt. Gleichzeitig verdränge Deutschland seit 2007 Frankreich vom Platz drei der weltweit größten Agrar¬exporteure. Damit haben nur noch die USA und die Niederlande größere Markanteile im globalen Agrarexport als Deutschland.

Pressekontakt:

Kontakt:
Deutscher Bauernverband
Dr. Michael Lohse
Pressesprecher
Tel.: 030 / 31904 240

Original-Content von: Deutscher Bauernverband (DBV), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutscher Bauernverband (DBV)

Das könnte Sie auch interessieren: