Deutsche Postbank AG

Deutsche besitzen geringes Investmentvermögen

Im Jahr 2001 flossen den deutschen Investmentfonds 80,6 Milliarden Euro neu zu. Trotz oder wegen der Börsenflaute war dies das viertbeste Ergebnis überhaupt. Dennoch ist Deutschland beim Investmentvermögen weit abgeschlagen. So besitzt statistisch jeder Deutsche ein Fondsvermögen von rund 3.600 Euro.... mehr

    - Querverweis: Grafik wird über obs versandt und ist abrufbar
        unter: http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=ogs

    Bonn (ogs) -

    Im Jahr 2001 flossen den deutschen Investmentfonds 80,6 Milliarden Euro neu zu. Trotz oder wegen der Börsenflaute war dies das viertbeste Ergebnis überhaupt. Dennoch ist Deutschland beim Investmentvermögen weit abgeschlagen. So besitzt statistisch jeder Deutsche ein Fondsvermögen von rund 3.600 Euro. Rechnet man die Fonds deutscher Gesellschaften im Ausland dazu, sind es sogar gut 5.000 Euro. Die US-Amerikaner besitzen dagegen ein fast achtmal so großes Fondsvermögen. Die Australier erreichen ein fünf-faches Fondsvermögen und unsere französischen Nachbarn mit einem Pro-Kopf-Vermögen von 13.655 EUR immerhin noch ein nahezu vierfaches. Nur die Japaner, Finnen und Griechen legen weniger in Investmentfonds an als die Deutschen. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei.  Abdruck bitte unter Quellenangabe: "obs/Deutsche Postbank AG"

Original-Content von: Deutsche Postbank AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsche Postbank AG

Das könnte Sie auch interessieren: