NDR Norddeutscher Rundfunk

Albrecht Frenzel neuer NDR Verwaltungsdirektor, Bernd Musch-Borowska Korrespondent in Singapur

Hamburg (ots) - Dr. Albrecht Frenzel (39) wird zum 1. August 2006 neuer NDR Verwaltungsdirektor. Einem entsprechenden Personalvorschlag von Intendant Prof. Jobst Plog stimmte der NDR Verwaltungsrat am Freitag (25. November) in Hamburg zu. Der derzeitige Verwaltungsdirektor Lutz Marmor (51) wechselt ebenfalls zum 1. August 2006 in gleicher Funktion zum WDR nach Köln; Marmor wird dort auch stellvertretender Intendant.

NDR Intendant Plog: „Albrecht Frenzel bringt für seine künftige Aufgabe beste Voraussetzungen mit: Er ist gelernter Journalist, besitzt eine breite wissenschaftliche Ausbildung und hat Verwaltungserfahrung bei drei Rundfunkanstalten gesammelt. Ich bin zuversichtlich, dass Albrecht Frenzel an die hohen Maßstäbe wird anknüpfen können, die der jetzige Amtsinhaber Lutz Marmor gesetzt hat.“

Ferner stimmte der NDR Verwaltungsrat der Entsendung von Bernd Musch- Borowska (44) als ARD-Hörfunk-Korrespondent nach Singapur zu. Musch- Borowska löst dort am 1. April 2006 Gerd Wolff ab, der zum NDR nach Hamburg zurückkehrt. Plog: „ Bernd Musch-Borowska ist ein erstklassiger Hörfunk- Journalist und erfahrener Korrespondent, der für Kontinuität in der qualitativ hochwertigen Berichterstattung aus dem Studio Singapur mit seinem großen Berichtsgebiet steht.“

Albrecht Frenzel wurde in Gießen geboren. Nach einem Volontariat bei der „Schwäbischen Zeitung” war er dort bis 1990 als Redakteur tätig. Sein anschließend aufgenommenes Studium der Verwaltungswissenschaft an der Universität Konstanz schloss er 1994 mit dem Diplom ab. Als wissenschaftlicher Mitarbeiter blieb er bis 1997 in Konstanz. Anfang 1998 kam Frenzel als Trainee zum Süddeutschen Rundfunk (SDR) nach Stuttgart. Im Oktober desselben Jahres wurde er Referent des Verwaltungsdirektors des Südwestrundfunks, der aus der Fusion von SDR und Südwestfunk hervorgegangen war. Parallel wurde Frenzel an der Universität Halle-Wittenberg zum Dr. phil. promoviert. 1999 wechselte er zum deutsch-französischen Kulturkanal ARTE nach Straßburg – zunächst als Referent für Unternehmensplanung, seit Ende 2000 als Leiter der Multimedia-Abteilung. Seit Oktober 2002 ist er Leiter der Intendanz beim NDR.

Bernd Musch-Borowska stammt aus Fulda. 1990 schloss er sein Studium der Politischen Wissenschaft an der Universität Hamburg mit dem Diplom ab. 1991 kam er zum NDR – zunächst als Redakteur im Landesfunkhaus Schleswig-Holstein in Kiel, ab 1997 als Politikredakteur bei NDR Info in Hamburg. Von 1999 bis 2004 arbeitete Musch-Borowska als ARD-Hörfunkkorrespondent in Warschau. Danach kehrte er zu NDR Info zurück. Das Studio Singapur lernte er während einer längeren Vertretung im August dieses Jahres kennen.

Pressefotos gibt es unter www.ard-foto.de, Passwort erhältlich über die NDR Fotoredaktion (Tel.: 040/4156-2306).

25. November 2005

NDR Presse und Information Rothenbaumchaussee 132 20149 Hamburg Telefon: 040 / 4156 - 2300 Fax: 040 / 4156 - 2199

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: