NDR Norddeutscher Rundfunk

Abschied von Kanzler Schröder – NDR Fernsehen ändert Programm Sendetermine: Sonnabend, 19. November, und Sonntag, 20. November

    Hamburg (ots) - Bundeskanzler Gerhard Schröder nimmt Abschied von seinem Amt: Mit einem Großen Zapfenstreich wird er am Sonnabend (19.11.) in Hannover geehrt. Das Erste überträgt live ab 20.15 Uhr (Moderation: Gabi Bauer, Kommentar Rolf Seelmann-Eggebert), und auch das NDR Fernsehen ändert aus diesem Anlass sein Programm. Am Sonnabend um 22.15 Uhr zeichnet der 30-minütige Film „Kanzler Schröder – Der Abschied“ die letzte Etappe der Kanzlerschaft des Niedersachsen nach. Von 0.10 Uhr bis 4.40 Uhr gibt es „Die Gerhard-Schröder-Nacht“, die von dem Schröder-Imitator Elmar Brandt moderiert wird. Zu sehen sind dort u. a. die Reportage „Die Kanzlergattin“ (1.00 Uhr), Gerhard-Schröder- Porträts aus den Jahren 1998 (Sendung um 2.10 Uhr) und 2002 (um 2.40 Uhr). Um 3.25 Uhr folgt eine Zusammenschau unter dem Titel „Der Kanzler in den Medien und in der Satire“. Zwischen diesen Beiträgen gibt es Ausschnitte aus der NDR Talk Show und aus aktuellen Magazinen des NDR, die sich mit dem Menschen Gerhard Schröder beschäftigt haben. Die ursprünglich vorgesehene „Afrika-Nacht“ wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

    Am Sonntag zeigt das NDR Fernsehen um 13.00 Uhr noch einmal den Großen Zapfenstreich für alle Zuschauer, die am Vorabend nicht dabei sein konnten. Um 13.45 Uhr schließt sich eine erneute Ausstrahlung des Films „Kanzler Schröder – Der Abschied“ an.

18. November 2005/MG

NDR Presse und Information

Rothenbaumchaussee 132 20149 Hamburg Telefon: 040 / 4156 - 2300 Fax: 040 / 4156 - 2199

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: