NDR Norddeutscher Rundfunk

Volles Programm des NDR bei den Badefesten in Hamburg, Glückstadt, Dömitz und Hitzacker
Termin: Erster Internationaler Elbe-Badetag, Sonntag, 14. Juli 2002
Von ca. 11.00 bis 22.00 Uhr

    Hamburg (ots) - Sommer, Sonne, Strand und Spaß: Am 14. Juli
verwandelt sich die Elbe anlässlich des Ersten Internationalen
Elbe-Badetags in die größte Badeanstalt der Welt. Der NDR lädt in
vier Orten in Norddeutschland, Hamburg-Wittenbergen, Glückstadt,
Hitzacker und Dömitz, zu großen Strandpartys ein. Grund zum Feiern
gibt es genug: Die Elbe ist im Laufe der letzten Jahre wieder zu
einem sauberen und lebendigen Fluss geworden. Der Elbe-Badetag ist
Höhepunkt der Aktion "Lebendige Elbe" des Gruner + Jahr Verlags und
der Deutschen Umwelthilfe e.V..
    
    NDR Moderatoren präsentieren an den vier Orten ein buntes und
vergnügliches Musik- und Unterhaltungsprogramm mit vielen bekannten
Künstlern und prominenten Talkgästen. Dazu gibt es für alle Kinder
viele lustige Spiele der DLRG zum Mitmachen, Modenschauen in
historischen Badekostümen, Einlagen für Wassersportfreunde,
Jet-Skifahrten, Luftmatratzen-Schwimmfahrten, ein "Fischerstechen"
(in Hitzacker), einen Flaschenpostversand (zum Beispiel in Dömitz)
und vieles, vieles mehr.
    
    Das Programm im Einzelnen:
    
    Hamburg-Wittenbergen
    NDR Bühne am Elbstrand (Anreise per Shuttle von S-Bahnhof
Blankenese und Rissen)
    
    NDR Moderator Martin Wilhelmi lädt ein zum größten Badefest
entlang der mehr als 1100 Kilometer. Auf die Besucher vor Ort wartet
ein historischer Badeakt, eine Bademodenschau mit den schönsten
Strandkostümen der letzten zwei Jahrhunderte und viele interessante
Gespräche (z.B. mit Senator Rehag aus der Behörde für Umwelt und
Gesundheit und Angelika Jahr, Mitinitiatorin des Projekts "Lebendige
Elbe"). Musikalische Unterstützung kommt u.a. von Rolf Zuckowski &
seinen Freunden. Zwischen 14.15 und 16.00 Uhr wird live direkt vom
Hamburger Elbstrand Wittenbergen die Sondersendung des NDR Fernsehens
"Fest am Fluss" übertragen.
    
    Der NDR in Glückstadt
    NDR Moderator Ralf Huber lädt ein zur einer ausgelassenen
Strandparty. Los gehts um 11.00 Uhr mit einem Gottesdienst am
Elbstrand. Anschließend sorgt ein Jazz-Frühschoppen für musikalische
Unterhaltung. Nur in Glückstadt gibt es die einmalige Gelegenheit,
vor einer Kulisse alter historischer Schiffe in der Elbe zu Bade zu
gehen. Auch Hungern muss auf dieser Strandparty keiner, denn hier
gibt es für Besucher und Interviewgäste (z.B. der historische
Marinemaler Peter Wirsing) echten Glückstädter Matjes.
    
    Der NDR in Dömitz
    Diese Strandparty sollten sich alle Wassersportfreunde vormerken.
NDR Moderator Leif Tennemann stellt die Wasserski- und Surfschule und
den Yachtclub Dömitz vor und eröffnet die Möglichkeit zu
Jetski-Fahrten. Für alle Kinder (oder auch Erwachsenen), die schon
immer einmal eine Flaschenpost versenden wollten, gibt es beim
"Offiziellen Flaschenpostversand der DLRG" die beste Gelegenheit
dazu. Außerdem mit dabei: Wolfgang Methlin, Umweltminister in
Mecklenburg-Vorpommern, der höchstpersönlich den Sprung ins kühle
Elbwasser wagen wird.
    
    Der NDR in Hitzacker
    NDR 2 ist in Hitzacker mit einer großen Bühne vertreten. Moderator
Olli Peral erwartet die Besucher zur legendären NDR 2 Show. Für alle,
die einmal ganz große Sprünge machen möchten, ist das NDR 2 Quattro
Highjump mit dabei. Für gute Stimmung und das richtige "Sommer,
Sonne, Ferien"-Partyfeeling sorgen außerdem NDR 2 DJ Holzi Holst und
die NDR 2 On Tour Band.
    
    
ots Originaltext: NDR Norddeutscher Rundfunk
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Informationen zum Elbe-Badetag allgemein gibt die Deutsche
Umwelthilfe e.V., Agnes Sauter, Tel.: 07732/9995-11.

Außerdem finden Sie unter www.ndr.de ausführliche Programmhinweise,
aktuelle Informationen zu den NDR Badefesten, praktische Servicetipps
und ein spannendes Gewinnspiel. Fotos der NDR Moderatoren gibt es
unter www.ard-foto.de.

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: