Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von NDR Norddeutscher Rundfunk
Keine Meldung von NDR Norddeutscher Rundfunk mehr verpassen.

24.01.2008 – 11:53

NDR Norddeutscher Rundfunk

Sechs NDR-Produktionen für Grimme-Preis nominiert

    Hamburg (ots)

Für den 44. Adolf-Grimme-Preis gehen sechs NDR-Produktionen ins Rennen. In der Kategorie "Fiktion" ist der NDR-Fernsehfilm "Die Frau am Ende der Straße" für die Auszeichnung nominiert (Hauptrollen: Maren Eggert und Matthias Brandt; Buch: Thomas Schwank; Regie: Claudia Garde; Redaktion: Doris J. Heinze). In der Kategorie "Information und Kultur" konkurrieren gleich fünf NDR-Dokumentationen miteinander: Für den Grimme-Preis vorgeschlagen sind die 90-Minuten-Fassung von "Das Schweigen der Quandts" (Buch: Eric Friedler, Barbara Siebert; Regie: Eric Friedler; Redaktion: Thomas Schreiber), "Die Macht, die Gier und der Größenwahn" (WDR/NDR; Buch/Regie: Hubert Seipel; Redaktion: Jürgen Thebrath, Christoph Mestmacher), "Luise - eine deutsche Muslima" (NDR/WDR/ARTE; Buch/Regie: Beatrix Schwehm; Redaktion: Sylvia Nagel und Enno Hungerland), "ARD-exclusiv: Schmerzfrei und geborgen - Sterben zuhause" (Buch/Regie: Christian Jentzsch; Redaktion: Barbara Biemann) und "Wer gab Euch das Recht zu morden?" (Buch/Regie: Anne Siemens und Henning Rütten; Redaktion: Christoph Mestmacher).

    Volker Herres, NDR Programmdirektor Fernsehen: "Der Grimme Preis zählt zu den renommiertesten Auszeichnungen, die im deutschen Fernsehen vergeben werden. Hier mit so vielen Produktionen ins Rennen zu gehen, ist eine große Ehre und der Beweis: Bei anspruchsvollen Filmen und aufsehenerregenden Dokumentationen zählt der NDR nach wie vor zu den ersten Adressen in Deutschland."

    Die Gewinner der Preise gibt das Grimme-Institut am 19. März bekannt, die Verleihung ist am 4. April 2008 in Marl.

    24. Januar 2008/IB

Pressekontakt:
NDR Norddeutscher Rundfunk
NDR Presse und Information
Telefon: 040 / 4156 - 2300
Fax: 040 / 4156 - 2199

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk
Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk