Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Jahreszeiten Verlag, FÜR SIE

13.01.2003 – 08:30

Jahreszeiten Verlag, FÜR SIE

Die Deutschen: Angsthasen statt Spaßgesellschaft?

    Hamburg (ots)

Die Angst geht um: Laut einer Umfrage in der aktuellen FÜR SIE 03/03 fürchtet rund jeder Dritte, dass sich die Wirtschaftlage noch weiter verschlechtert, mehr als jeder fünfte Bürger zittert um seinen Job. Doch nicht nur rein materielle Sorgen treiben die Menschen um: An zweiter Stelle auf der Angstskala steht die Furcht vor gravierenden Umweltkatastrophen, Panik vor weiteren Terroranschlägen haben 19 Prozent. Um ihre Gesundheit bangen 16 Prozent und um den Verlust des Partners immerhin noch 15 Prozent. Das Meinungsforschungsinstitut Gewis hatte 1032 Frauen und Männer zwischen 20 und 60 Jahren befragt.          Nehmen die Ängste zu, sind wir ein Volk von Angsthasen? "Das Klima in unserer Gesellschaft ist tatsächlich sehr angespannt", bestätigt der renommierte Angstforscher Professor Hans-Ulrich Wittchen im Exklusiv-Interview mit der FÜR SIE. Die Bedrohungen von außen, wie Terrorakte, Flutkatastrophen, Klimaverschiebung und Wirtschaftskrisen häuften sich in den vergangenen zwei Jahren. Prof. Wittchen, Leiter des Instituts für Klinische Psychologie und Psychotherapie an der Technischen Universität Dresden, betont: "Jeder erlebt sich momentan als nervöser und angstvoller."          Experten rechnen mit einem Anstieg von Panikstörungen, sogenannten generalisierten Angstörungen (langanhaltende, nicht mehr kontrollierbare exzessive Ängste und Sorgen), aber auch Depressionen.          Diese Meldung ist unter Quellenangabe FÜR SIE zur Veröffentlichung frei.

ots Originaltext: FÜR SIE
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
Nikola Pfeiffer
Redaktion FÜR SIE
Tel.: 040/2717-3517
Fax:  040/2717-2090
E-Mail: nikola.pfeiffer@fuer-sie.de

Original-Content von: Jahreszeiten Verlag, FÜR SIE, übermittelt durch news aktuell