Neue Westfälische (Bielefeld)

Neue Westfälische (Bielefeld): KOMMENTAR Geld sparen zum Jahreswechsel Dieser Stress lohnt sich martin fröhlich

Bielefeld (ots) - Was? Mitten im Vorweihnachtsstress sollen wir auch noch Ordner mit Versicherungsunterlagen wälzen, Handwerkertermine vereinbaren und stundenlang über Lohnsteuerklassen grübeln? Die überraschende Antwort lautet: Ja, denn das kann sich lohnen. Falls Sie in Sachen Versicherung und Co. zu den Einmal-jährlich-Zahlern gehören, holen Sie doch mal die Kontoauszüge vom Januar 2014 heraus. Lang ist's her, aber deshalb nicht minder teuer. Der Wettbewerb im Markt kommt den Kunden zugute. Aber Vorsicht: Mancher Anbieter lockt mit sensationell niedrigen Einsteigertarifen, etwa im Bereich Telekommunikation. Wenn Sie jedoch genau hinsehen, entdecken Sie oft verräterische Sternchen bei Tarifen, die Ihren Blick unbedingt aufs Kleingedruckte lenken sollten. Manches beginnt preiswert, wird aber nach zwölf Monaten plötzlich zum Luxusgut. Scheuen Sie sich nicht, einen potenziellen Vertragspartner, was auch immer er anbietet, ordentlich auszufragen. Nicht nur über den Preis jetzt. Auch über das, was kommen mag. Es muss niemandem unangenehm sein, ein Angebot abzulehnen, weil es nicht attraktiv genug ist. Oder auch nur, weil Zweifel da sind. Wer sich im Dschungel der Klauseln und Tarife nicht sicher fühlt, sollte sich einfach jedes Jahr auf eine Sache konzentrieren. Und es lohnt sich immer, die zahlreichen Vergleichsportale im Internet zu befragen.

Pressekontakt:

Neue Westfälische
News Desk
Telefon: 0521 555 271
nachrichten@neue-westfaelische.de

Original-Content von: Neue Westfälische (Bielefeld), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Westfälische (Bielefeld)

Das könnte Sie auch interessieren: