Neue Westfälische (Bielefeld)

Neue Westfälische (Bielefeld): Kommentar: Wulff-Prozess Gnadenlos abgewürgt peter mlodoch, hannover

Bielefeld (ots) - Das war es dann wohl. Exbundespräsident Christian Wulff kann in seinem Korruptionsprozess auf einen Freispruch noch im Februar hoffen. Das Landgericht Hannover hat das letzte Aufbäumen der Staatsanwaltschaft gnadenlos abgewürgt. Der Richter machte keinen Hehl mehr daraus, was er von den neuen Beweisanträgen der Ankläger hält - nämlich nichts. Stattdessen präsentierte er eine Begründung, die bei gewöhnlichen Delinquenten Kopfschütteln ausgelöst hätte: Es sei "lebensfremd", anzunehmen, Wulff hätte für die geringfügigen Einladungen seine Existenz aufs Spiel gesetzt. Bei einer solchen Erkenntnis dürfte es kaum noch Kriminalität geben. Das Exstaatsoberhaupt kann sich freuen. Wulff, der sich trotz seiner zweifelhaften Urlaube und Einladungen immer als absolut unschuldig und frei von jeglicher Versuchung präsentiert hat, wird sich bestätigt fühlen. Einsicht, dass auch er etwas falsch gemacht haben könn-te, ist da wohl nicht mehr zu erwarten.

Pressekontakt:

Neue Westfälische
News Desk
Telefon: 0521 555 271
nachrichten@neue-westfaelische.de

Original-Content von: Neue Westfälische (Bielefeld), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Westfälische (Bielefeld)

Das könnte Sie auch interessieren: