Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Neue Westfälische (Bielefeld) mehr verpassen.

06.05.2012 – 20:35

Neue Westfälische (Bielefeld)

Neue Westfälische (Bielefeld): Kommentar Lindners Wahl zum FDP-Landesvorsitzenden Kühles Gespür für den Moment FLORIAN PFITZNER

Bielefeld (ots)

Es sieht alles danach aus, als ob Christian Lindner die Mission erfüllen und seine Partei retten wird. Jüngste Umfragen sehen die Liberalen in Nordrhein-Westfalen bei sechs Prozent. Dieses Resultat schien noch vor Wochen unerreichbar. Die Delegierten feierten Lindner in Gütersloh so frenetisch wie wohl kaum einen Landeschef vor ihm. Und sie wissen, warum. An der Basis profitieren die Liberalen am stärksten vom häufig zitierten "Lindner-Effekt". Er ist das letzte nicht diskreditierte Talent seiner Partei, selbst politische Rivalen halten dem Einzelkämpfer der NRW-Liberalen zugute, dass er seine steile Laufbahn einem hohen Maß an Intelligenz verdankt. Das beeindruckt auch die Menschen auf den Marktplätzen. Was in Berlin auf den ersten Blick wie eine Niederlage für Lindner aussah, sollte sich als seine Chance auf eine politische Wiederkehr herausstellen. Ob ihm dafür jedoch die Lobhudelei Hans-Dietrich Genschers zusteht, erst Charakter und dann Mut bewiesen zu haben, ist zu bezweifeln. War das Manöver doch vielmehr durch das Machtkalkül eines Karrieristen motiviert. Doch wer siegt, hat am Ende alles richtig gemacht.

Pressekontakt:

Neue Westfälische
News Desk
Telefon: 0521 555 271
nachrichten@neue-westfaelische.de

Original-Content von: Neue Westfälische (Bielefeld), übermittelt durch news aktuell