Ostsee-Zeitung

Ostsee-Zeitung: Ostsee-Zeitung (Rostock) zum Umbau der SPD-Spitze

    Rostock (ots) - Weder die Union im Westen, noch die Linkspartei im Osten müssen fürchten, dass ihnen diese unentschlossene Beck-Partei politisch das Wasser abgräbt oder gar das Wahlvolk fasziniert. Entschlossen hat sich die SPD-Spitze vor allem für eines: Weiterregieren. Doch das reicht nicht. Und die neuen Länder hat der bedächtige Pfälzer Beck offenbar gleich ganz aufgegeben. Nicht einmal der symbolisch und menschlich wichtige Vize-Posten für einen SPD-Mann oder eine SPD-Frau aus dem Osten ist noch drin.

Pressekontakt:
Rückfragen bitte an:
Ostsee-Zeitung
Harald Kroeplin
Telefon: +49 (0381) 365-439
harald.kroeplin@ostsee-zeitung.de

Original-Content von: Ostsee-Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ostsee-Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: