Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Ostsee-Zeitung

05.01.2012 – 19:11

Ostsee-Zeitung

Ostsee-Zeitung: Ostsee-Zeitung (Rostock) Leutheusser-Schnarrenberger: Wulff muss Vertrauen zurück gewinnen

Rostock (ots)

Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) hat Christian Wulff aufgefordert, "nun Vertrauen zurückgewinnen, denn das ist leider verloren gegangen". Zugleich übte sie im Gespräch mit der Ostsee-Zeitung (Freitag) indirekt Kritik am Bundespräsidenten wegen seines Umgangs mit der Bild-Zeitung. Auf die Frage, ob Wulffs Drohung an Chefredakteur Kai Diekmann, den Beitrag über Wulffs Hauskredit nicht zu bringen, die Freiheit der Presse bedrohe, sagte die Verfassungsministerin: "Das käme mir nicht in den Sinn. Die Pressefreiheit ist ein konstitutives Element unserer Demokratie. Deshalb war es wichtig, dass Christian Wulff Fehler, die er gemacht hat, eingestanden hat."

Die FDP-Ministerin zeigte sich dennoch überzeugt davon, dass Wulff im Amt bleibt. Fast alle Parteien seien sich "trotz unterschiedlicher Bewertung der Vorgänge einig, dass es nicht zu einer Staatskrise kommen sollte", sagte die Ministerin.

Pressekontakt:

Ostsee-Zeitung
Jan-Peter Schröder
Telefon: +49 (0381) 365-439
jan-peter.schroeder@ostsee-zeitung.de

Original-Content von: Ostsee-Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ostsee-Zeitung
Weitere Meldungen: Ostsee-Zeitung