Ostsee-Zeitung

Ostsee-Zeitung: OSTSEE-ZEITUNG Rostock zu Schweinegrippe-Impfung

    Rostock (ots) - Wer kommt für den 100prozentigen Impfschutz auf? Krankenkassen, Bund oder Länder? Darum wird jetzt heftig gestritten. Angesichts des bislang milden Verlaufs der neuen Grippe und mit Blick auf die Wahlen mutet das Ganze wie eine politische Überreaktion an. Natürlich sollen alle, die es wünschen, Impfschutz erhalten. Doch bei jeder saisonalen Grippe, die nach Schätzungen des Robert-Koch-Institutes pro Saison in Deutschland 5000 bis 10 000 influenzabedingte Todesfälle fordert, holt sich nicht einmal jeder Dritte den schützenden Pieks. Schon jetzt 100prozentigen Grippeschutz in Aussicht zu stellen, wurde der Politik vielleicht von der Pharmabranche eingeimpft. Denn die hat schnell reagiert, einen Impfstoff entwickelt, mit dem sich jetzt gut Geld verdienen lässt.

Pressekontakt:
Ostsee-Zeitung
Thomas Pult
Telefon: +49 (0381) 365-439
thomas.pult@ostsee-zeitung.de

Original-Content von: Ostsee-Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ostsee-Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: