Ostsee-Zeitung

Ostsee-Zeitung: OSTSEE-ZEITUNG Rostock zu Hessen-Wahl

    Rostock (ots) - Nach derzeitigem Stand kann die Union der Bundestagswahl relativ gelassen entgegen sehen. Mit Schwarz-Gelb hat sie eine klare Machtoption. Und wenn es dazu nicht reicht, wird sich die SPD einer Fortsetzung der Großen Koalition gewiss nicht verweigern. Um die Sozialdemokraten muss man sich Sorgen machen. Sie stecken in einer tiefen Krise. Die Katastrophe in Hessen ist bei allen hausgemachten Fehlern der dortigen Genossen nur ein Symptom dieses Verschleißes.

Pressekontakt:
Ostsee-Zeitung
Thomas Pult
Telefon: +49 (0381) 365-439
thomas.pult@ostsee-zeitung.de

Original-Content von: Ostsee-Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ostsee-Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: