Ostsee-Zeitung

Ostsee-Zeitung: OSTSEE-ZEITUNG Rostock zu Merkel bei Wirtschaftsbossen

    Rostock (ots) - Weil Spitzenmanager der Aufschwung-Kanzlerin dermaßen in den Rücken fielen, hat sie den Bossen klar gemacht, dass sie die Frau im Hause ist. Die Regierung wird nun weder der Forderung nach Steuersenkungen nachkommen, noch wird sie sich all zu sehr für Einzelinteressen in Brüssel einsetzen. Wie im Fall des Energieriesen E.ON, der Berlin in den Rücken fiel. Noch besser wäre es allerdings, wenn Schwarz-Rot endlich ernst machte mit dem Bürokratieabbau für Mittelstand und Handwerk und mit der zielgerichteten Förderung von Innovation und Bildung.

Pressekontakt:
Ostsee-Zeitung
Thomas Pult
Telefon: +49 (0381) 365-439
thomas.pult@ostsee-zeitung.de

Original-Content von: Ostsee-Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ostsee-Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: