Das könnte Sie auch interessieren:

Kraftvolle Kooperation: Fitness-Magazin SHAPE launcht "Sophia Thiel Magazin" / Ab 9. Januar 2019 im Handel

München (ots) - Sie war die erste Influencerin auf der Titelseite von SHAPE. Jetzt wachsen die starken Marken ...

Handball-WM 2019: Deutschland gegen Frankreich am Dienstag live im ZDF

Mainz (ots) - Nach den beiden überzeugenden Auftritten gegen Korea und Brasilien sowie dem heutigen Spiel gegen ...

Hypebeasts 2018: Was ist noch heiß, was verbrannt? - Neue Ausgabe von treibstoff: Das Magazin von news aktuell

Hamburg (ots) - Die neue Ausgabe von treibstoff ist erschienen (4/18). Im Magazin der dpa-Tochter news ...

28.02.2002 – 12:14

Der Kinderkanal ARD/ZDF

KI.KA und Bavaria Sonor geben strategische Partnerschaft bekannt / "Geschichten können nachgelesen, nachgespielt und angehört werden"

    Erfurt/Berlin (ots)

Der Kinderkanal von ARD und ZDF hat auf
seiner heutigen Pressekonferenz die strategische Partnerschaft mit
der Bavaria Sonor Musik und Merchandising GmbH bekannt gegeben. In
Kooperation mit der Münchner Lizenzagentur werden vom
Droemer-Weltbild-Verlag und von Universal Music Buchreihen, Hörspiele
und CDs und Musik-Kassetten zu KI.KA-Formaten herausgegeben.
    
    Das Tochterunternehmen der Bavaria-Film-Gruppe, hat bereits
zahlreiche Sendungen, die im KI.KA ausgestrahlt werden, in ihrem
Portfolio: unter anderem Tigerenten Club, Schloss Einstein, Rabe Rudi
von Siebenstein, Die Sendung mit der Maus oder Die Kinder vom
Alstertal. Der Droemer-Weltbild-Verlag wird unter anderem ein
KI.KA-Lexikon und verschiedene Buchreihen zu einzelnen Formaten wie
beispielsweise die international koproduzierte Zeichentrickserie Der
kleine König Macius oder der erfolgreichen KI.KA-Eigenproduktion des
einzig wahren Sacks des Weihnachtsmanns Beutolomäus Sack
herausbringen. Das Berliner Unternehmen Universal Music wird
Tonträger und Hörspiele zusammen mit dem KI.KA veröffentlichen.
    
    Diese Maßnahmen tragen zur Nachhaltigkeit bei. Die Inhalte des
Fernsehens verlassen den Bildschirm. Geschichten, die im flüchtigen
Medium Fernsehen erzählt werden, können so nachgelesen, nachgespielt
und angehört werden. Das sei eine Forderung, die viele Eltern und
Pädagogen an den KI.KA herangetragen hätten, so Frank Beckmann,
Programmgeschäftsführer des Kinderkanals von ARD und ZDF, während
seiner Rede. Beckmann weiter: "Wir sind froh und stolz so kompetente
Partner gewonnen zu haben, die mit ihrer Erfahrung dafür garantieren,
dass sich die öffentlich-rechtliche Qualität des Programms auch in
den programmbegleitenden Produkten widerspiegelt."
    
    Deutschlands führender Edutainment-Software-Hersteller terzio wird
eine regelmäßig erscheinende KI.KA-ROM veröffentlichen. Das Münchner
Unternehmen hat bereits zahlreiche Programmformate von ARD und ZDF
als Lernsoftware herausgebracht.
    
ots Originaltext: Der Kinderkanal ARD/ZDF
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Weitere Informationen:
Der Kinderkanal ARD/ZDF
Presse & PR
Gothaer Straße 36
99094 Erfurt
Tel. 0361/218-1825
Fax 0361/218-1831

Original-Content von: Der Kinderkanal ARD/ZDF, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Der Kinderkanal ARD/ZDF
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung