Der Kinderkanal ARD/ZDF

Hex-Hex! Endlich mehr TRICKBOXX in 2002!
KI.KA präsentiert neue Folgen der medienpädagogischen Reihe TRICKBOXX

    Erfurt (ots) - Medienpädagogik und Spaß müssen kein Widerspruch
sein, das zeigt die TRICKBOXX vom KI.KA. Ab dem 26. Januar 2002
startet die TRICKBOXX wieder mit 44 Folgen! Im Mittelpunkt des
wöchentlichen Medienmagazins stehen die von Kindern produzierten
Trickfilme und Informationen rund um das Thema Film.
    
    Das einzige Medienmagazin im deutschen Kinderfernsehen lässt die
Zuschauer hinter die Kulissen von Film und Fernsehen blicken. Mit dem
gleichnamigen transportablen Filmstudio - einem System aus digitaler
Videokamera, Tricktisch, Scheinwerfer und Monitor - erstellt ein
Kinderteam eigene Filme. Fachausdrücke wie Storyboard, Frames und
Timing bekommen auf diese Art und Weise einen realen Hintergrund. Die
besten Filme zeigt der KI.KA in der TRICKBOXX.
    
    Hex-Hex! In der ersten Folge am 26. Januar 2002 begibt sich
TRICKBOXX-Reporter Juri an das Spielfilm-Set von Bibi Blocksberg in
München. Die Dreharbeiten für den Kinofilm mit der kleinen Hexe sind
in vollem Gange. Und Juri will herausfinden, was alles zu einem
Fantasy-Film gehört. Da gibt es spezielle Masken, Kostüme und
Requisiten. Und nicht zu vergessen: die Kulissen! Sie werden in einem
riesigen Filmstudio aufgebaut! Juri wagt sich auch in die
höhlenartige Wohnung der Oberhexe Walpurgia und fragt die Ausstatter,
woher sie wissen, wie so eine Hexenwohnung eingerichtet werden muss.
Außerdem verraten die TRICKBOXX-Filmer, wie "Stopptrick"
funktioniert.
    
    Neben den bekannten Elementen - der TRICKBOXX-Reportage, einem
vertiefenden Filmbeitrag, zwei Trickfilmen und dem Trick-Tipp - wird
es in den neuen Folgen erstmals auch einen Film-Tipp geben: Zwei
Kinder kritisieren jeweils samstags vor der Premiere neue Kino- und
Fernsehproduktionen. Die TRICKBOXX-Macher werden außerdem in den
neuen Folgen Anregungen für die Arbeit mit der eigenen Video-Kamera
geben.
    
    Immer samstags um 10:15 Uhr präsentiert der KI.KA - ab dem 26.
Januar 2002 - die TRICKBOXX. Dr. Matthias Huff und Matthias Franzmann
vom KI.KA betreuen das Medienmagazin redaktionell.
    
    
ots Originaltext: Der Kinderkanal ARD/ZDF
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Weitere Informationen:
Der Kinderkanal ARD/ZDF
Presse & PR
Gothaer Straße 36
99094 Erfurt
Tel. 0361/218-1825
Fax 0361/218-1831

Original-Content von: Der Kinderkanal ARD/ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Kinderkanal ARD/ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: