Der Kinderkanal ARD/ZDF

Vorhang auf für "KiKANiNCHEN"
Neues Programm für Vorschulkinder ab 5. Oktober im KI.KA

    Erfurt (ots) - Ab kommenden Montag ist jeder Wochentag ein "KiKANiNCHEN" Tag: Die neue Programmfläche für Fernsehanfänger zwischen drei und sechs Jahren ist immer werktags von 6:50 Uhr bis 10:25 Uhr im KI.KA zu sehen. Als Dachmarke bündelt "KiKANiNCHEN" die Lieblingssendungen der jungen Zuschauer, darunter "Pocoyo", "Die Sendung mit dem Elefanten" oder auch "Sesamstraße".

    "Eltern sind bei der Auswahl des richtigen Programms häufig verunsichert. Gefragt ist etwas, das dem Nachwuchs Spaß macht und gleichzeitig einen pädagogischen Mehrwert bietet. Hier leisten wir mit der neuen Sendefläche Orientierung", erklärt KI.KA-Programmgeschäftsführer Steffen Kottkamp. Eltern können darauf vertrauen, dass alle "KiKANiNCHEN"-Inhalte speziell auf die Anforderungen von drei- bis sechsjährigen Zuschauern zugeschnitten sind.

    Mit Kikaninchen die Welt entdecken

    Mit "KiKANiNCHEN" bekommt das Vorschulprogramm im Kinderkanal von ARD und ZDF nicht nur einen Namen, sondern auch ein neues Gesicht. Zwischen den erfolgreichen Vorschulsendungen des öffentlich-rechtlichen Fernsehens bieten Kikaninchen und sein bester Freund Christian (Christian Bahrmann) in ihren Beiträgen vielfältige, spannende Geschichten aus der Erlebniswelt der jungen Zuschauer. Das 3D-animierte Kikaninchen und sein Freund Christian führen durch das Programm und erleben spannende Abenteuer. Ihre Auftritte strukturieren zugleich die Sendefläche und geben Ein- und Ausschaltimpulse.

    Zentrale entwicklungspädagogische Anliegen wie die Entwicklung von Sprache, Kreativität und Fantasie, Motorik, musikalischem Verständnis oder das Entdecken von "Ich und Wir" stehen im Fokus der Geschichten: Gleich in der ersten Woche können die Fernsehanfänger Erfahrungen mit allen Sinnen und vollem Körpeinsatz machen. Sprachgefühl sowie Denk- und Einfühlungsvermögen werden angeregt. Das logische Denken wird gefördert, wenn es in der "Drachenei"-Geschichte gilt, verschiedene Farbkombinationen zuzuordnen. Bei einem "Hexen"-Besuch unterstützen Kikaninchen und Christian den Spracherwerb durch das Wiederholen von Zaubersprüchen. Auf einer gemeinsamen "Mondreise" wird rückwärts gezählt. Die beiden laden die Kinder zuhause ein zum Mitmachen, Mitsprechen und Mitsingen. Und ermutigen sie dabei, selbstständig zu handeln.

    "KiKANiNCHEN" online

    "KiKANiNCHEN" ist als multimediales Angebot angelegt: Auf www.kika.de stehen ab 5. Oktober ausgewählte "KiKANiNCHEN"-Beiträge, Ausmalbilder und Tipps für Eltern zum Thema Medienpädagogik zur Verfügung. Zukünftig wird das Online-Angebot www.kikaninchen.de die thematische Vertiefung der Programminhalte ermöglichen. Mit der Entscheidung des MDR Rundfunkrats ist am 21. September der Startschuss für die Entwicklung der "KiKANINCHEN"-Vorschulwelt im Netz gefallen.

    Wissenschaftlich begleitet wird die gesamte multimediale Vorschulwelt "KiKANiNCHEN" vom Internationalen Zentralinstitut für das Jugend- und Bildungsfernsehen (IZI).

    "KiKANiNCHEN", ab 5. Oktober, montags bis freitags, 6:50 Uhr bis 10:25 Uhr im KI.KA

    Ausführliche Informationen gibt es unter www.kika-presse.de in der Rubrik "Presse Plus".

Pressekontakt:
Kontakt:

Der Kinderkanal ARD/ZDF
Marketing & Kommunikation
Telefon: 0361/218-1827
Fax: 0361/218-1831
Email: kika-presse@kika.de
www.kika-presse.de

Original-Content von: Der Kinderkanal ARD/ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Kinderkanal ARD/ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: