STERN TV

Serdar Somuncu kritisiert live bei stern TV die AKP-Unterstützer aus Deutschland: "Sie würden nicht eine Woche in der Türkei leben können."

Köln (ots) - "Viele von denen, die hierzulande die AKP bei dem Referendum unterstützt haben, würden wahrscheinlich nicht einmal eine Woche in der Türkei leben können, weil ihnen dann elementare Freiheiten fehlen würden." Gewohnt offen hat Kabarettist Serdar Somuncu live bei stern TV den Ausgang des türkischen Referendums kommentiert.

Es falle ihm schwer, zu verstehen, warum ausgerechnet die in Deutschland lebenden Türken mehrheitlich für die Verfassungsreform gestimmt haben, sagte der Sohn türkischer Einwanderer im Gespräch mit Steffen Hallaschka. "Wer nur von unserer Auffassung profitieren will, wenn er hier ist, den Leuten in seinem Heimatland aber vorschreibt, sich einer vermeintlichen Diktatur unterzuordnen, der hat seinen Platz hier verloren."

Klare Worte fand Somuncu erneut auch für die Politik Erdogans: "Was ich in der Türkei sehe, ist, dass rigoros gegen Menschen vorgegangen wird, die eine andere Meinung haben und dass alles, was sich in der Türkei entwickelt, in Richtung einer Diktatur zu gehen scheint." Deshalb sein Appell: "Wir müssen den Menschen, die hier leben, sagen, dass hier eine Auffassung erforderlich ist, die ein gemeinsamen friedliches Leben möglich machen."

stern TV hatte zuvor über den Ausgang des Referendums und die Zahlen aus Deutschland berichtet. Nur 36 Prozent der wahlberechtigten Deutschtürken haben gegen das umstrittene Präsidialsystem gestimmt, 64 Prozent aber waren dafür.

Die Meldung ist nur mit der Quellenangabe stern TV zur Veröffentlichung frei.

Pressekontakt:

Heike Foerster
foerster@sterntv.de
0221/951599-0

Original-Content von: STERN TV, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: STERN TV

Das könnte Sie auch interessieren: