PHOENIX

Berliner PHOENIX Runde "Im Osten was Neues? - Die Kanzlerin im Kreml", PROGRAMMHINWEIS für Montag, 16. Januar 2006, 21.00 Uhr

    Bonn (ots) - Am Montag wird Bundeskanzlerin Angela Merkel vom russischen Präsidenten Wladimir Putin in Moskau empfangen. Auf der Tagesordnung der  Gespräche im Kreml stehen neben der Energiepartnerschaft mit Russland auch die Sicherheitslage im Nahen Osten und die iranische Atompolitik. Im Vorfeld der Reise hat Merkel bereits deutlich gemacht, dass sie einen neuen Ton im Umgang mit Putin anschlagen wird. Aus dem "großen Freund" Schröders ist bei Merkel ein "strategischer Partner" geworden. Die Zeit der Männerfreundschaft ist vorbei. Wird Merkel eine gänzlich neue Richtung einschlagen und Russland auch zur Beachtung von Menschenrechten und der Pressefreiheit ermahnen?

    Gaby Dietzen diskutiert in der Berliner PHOENIX Runde mit Alexander Rahr (Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik), Gernot Erler, SPD (Staatsminister Auswärtiges Amt), Ernst-Jörg von Studnitz (Deutsch-Russisches Forum), Ivan Rodionov (Journalist RTR).

    Wiederholungen Montagnacht  00.00 Uhr und Dienstag, 17. Januar, 09.15 Uhr

Rückfragen bitte an:
PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Regina Breetzke
Telefon: 0228 / 9584 193
Fax: 0228 / 9584 198
regina.breetzke@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: