Das könnte Sie auch interessieren:

Frauenfußball-WM 2019: Deutschland - Spanien live im ZDF

Mainz (ots) - Die DFB-Auswahl trifft im zweiten WM-Gruppenspiel am Mittwoch, 12. Juni 2019, auf das Team aus ...

Summer Class 2019: news aktuell Academy startet praxisnahes zweitägiges Weiterbildungsformat

Hamburg (ots) - Am 9. und 10. Juli findet die erste "Summer Class" der news aktuell Academy statt. An ...

Weltmeisterlich! "Schlag den Star" gewinnt mit 14,7 Prozent Marktanteil die Prime-Time / Ski-Rennläufer Felix Neureuther besiegt Fußball-Profi Christoph Kramer

Unterföhring (ots) - Dieses Duell der Weltmeister überzeugt bis zum Schluss! Ski-Legende Felix Neureuther ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PHOENIX

05.06.2004 – 16:36

PHOENIX

Otto Graf Lambsdorff (FDP): Es ist verflixt viel zu tun, aber es passiert nichts

    Bonn (ots)

Dresden/ Bonn, 5. Juni 2004 - Ehrenvorsitzende Otto Graf Lambsdorff sagte im PHOENIX-Interview am Rande des FDP-Parteitags: "Die Liberalen haben das beste Programm." Er kritisierte die Steuerreform der Regierung indem er sagte: "Das war eine Steuerentlastung aber keine richtige Reform. Die FDP ist die einzige Partei, die den kompletten Entwurf eines richtigen Einkommens-steuergesetzes auf den Tisch gelegt hat. Die Bundesregierung verkompliziert beinahe jede Woche unser Steuersystem und die Unionsparteien rangeln noch miteinander." Er führte die Politikbereiche an, in denen es einen Reformstau gebe, indem er sagte: "Unser Steuerrecht kann nicht so bleiben, unser Rentenrecht muss wirklich reformiert werden, das Gesundheitswesen muss nicht nur repariert, sondern reformiert werden. Es ist verflixt viel zu tun in Deutschland, aber leider geschieht nichts."

ots-Originaltext: Phoenix

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6511

Kontakt:

Regina Breetzke
PHOENIX-Kommunikation
Telefon: 0228 / 9584 193
Fax: 0228 / 9584 198
Email: regina.breetzke@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PHOENIX
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung