Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von PHOENIX mehr verpassen.

14.11.2003 – 10:03

PHOENIX

Bosbach: Müssen noch viel Überzeugungsarbeit leisten

    Bonn (ots)

Der stellvertretende Unionsfraktionsvorsitzende Wolfgang Bosbach (CDU) erklärte am Freitag morgen im PHOENIX-Interview, man könne denen, die in der Unionsfraktion für den Verbleib Martin Hohmanns votiert hätten, "nun wirklich nicht unterstellen, dass sie die Rede des Kollegen Hohmann inhaltlich teilen." Vielen Abgeordneten sei die Trennung nicht leicht gefallen. "Wir werden sehr gut begründen müssen, nicht nur in der Öffentlichkeit auch bei den Parteimitgliedern, (...) dass und warum es leider unausweichlich war, dass die Trennung herbeigeführt wurde", so Bosbach. "Wir haben dafür viele gute Gründe, aber die sind nicht jedem bekannt. Und deswegen ist es eine Bringschuld von uns. Von der Partei- und Fraktionsführung werden wir noch viel Überzeugungsarbeit leisten müssen in den nächsten Tagen."

ots-Originaltext: Phoenix

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6511

Kontakt:

Ingo Firley
PHOENIX-Kommunikation
Telefon: 0228 / 9584 195
Fax: 0228 / 9584 198

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell