Das könnte Sie auch interessieren:

Mateusz Klimaszewski verstärkt Berliner Vertriebsteam bei news aktuell

Hamburg (ots) - Seit dem 01. Februar 2019 ist Mateusz Klimaszewski (31) neuer Account Manager im Vertrieb bei news ...

Neue Doppelfolge: Schreckensnachricht bei den Geissens

München (ots) - Zwischen Wasserschaden und Smoothie-Tasting - Neue Doppelfolge über Deutschlands wohl ...

Gefährliche Wachstumsschwäche Deutschlands durch Lohnzuwächse und Energiekosten

Brüssel (ots) - Besorgt reagierte der Europaabgeordnete Bernd Lucke (Liberal-Konservative Reformer) auf die ...

07.02.2019 – 16:16

PHOENIX

phoenix kamingespräch - Sigmar Gabriel im Gespräch mit Alfred Schier - Sonntag, 10. Februar 2019, 13.00 Uhr

Bonn (ots)

"Sigmar Gabriel ist vielleicht der begabteste Politiker, den wir in der SPD haben." Mit diesem Lob hat der ehemalige Bundeskanzler Gerhard Schröder den ehemaligen Parteivorsitzenden der SPD wieder ins Gespräch gebracht.

War es wirklich im Sinne der SPD, dass die neue Parteiführung den ehemaligen Vizekanzler und Bundesaußenminister aufs Altenteil abgeschoben hat?

Sigmar Gabriel selber meldete sich mit einem neuen Buch zu Wort. "Vieles an sicher Geglaubtem ist unsicher geworden. Die Welt und damit auch Europa und Deutschland sind in Bewegung geraten. Noch ist unklar, wohin sie uns führen wird", das schreibt Gabriel in seinem Buch "Zeitenwende in der Weltpolitik".

Über eine Welt im Wandel, eine Parteienlandschaft im Umbruch, aktuelle innen- wie außenpolitische Entwicklungen und Gabriels politische Biografie spricht Alfred Schier im "phoenix kamingespräch" mit dem ehemaligen SPD-Parteivorsitzenden.

"Als Vater von drei Töchtern frage ich mich immer häufiger, wie meine Kinder wohl leben werden, wenn sie so alt sind wie ich. Ob sie in ihrem späteren Leben noch die gleiche Sicherheit empfinden wie ich, der sich trotz der nahen 'Zonengrenze' zum damaligen Machtbereich der Sowjetunion nie wirklich Sorgen um den Frieden machte?", so Sigmar Gabriel.

http://ots.de/NV0JD1

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PHOENIX
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung