PHOENIX

phoenix-Erstausstrahlung - Mein Ausland: Kanadas Hudson Bay - Bären, Belugas und die Gier nach Öl - Sonntag, 8. Februar 2015, 21.45 Uhr

Bonn (ots) - Die einzigartige Naturlandschaft an der kanadischen Hudson Bay ist in Gefahr. Der Klimawandel sorgt dafür, dass die Bucht immer länger eisfrei bleibt. Korrespondent Markus Schmidt aus dem ARD-Studio New York erzählt Geschichten von Menschen und Tieren an der Küste Kanadas.

Auf seiner Reise begegnet er dem Performancekünstler Ryan Klatt, der mit Belugas musiziert. Ryan träumt davon, eine Unterwasseroper mit den Meeressäugern zu produzieren. Die Umweltschützerin Maria Mattice setzt sich derweil dagegen ein, dass künftig von Churchill aus Rohöl nach Europa verschifft wird. Über den im Sommer aufgeweichten Permafrostboden sollen Züge den wertvollen Rohstoff zum Hafen transportieren.

Von Forscher Ryan Brook erfährt Schmidt, wie sehr die Erderwärmung das Leben der Eisbären verändert hat. Mit Ranger Brett fährt er auf Eisbärpatrouille und besucht das einzige Eisbärengefängnis der Welt. Die Tiere bleiben dort einige Zeit in Verwahrung, um sich ihre "schlechten Manieren" abzugewöhnen - sie müssen lernen, der Stadt und den Touristen fernzubleiben.

Reportage von Markus Schmidt, ARD-Studio New York, phoenix 2015

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: