PHOENIX

phoenix-Sendeplan für Samstag, 21.Juni 2014; Tages-Tipp: 22:30 Lampedusa auf St. Pauli

Bonn (ots) - 05:15

31 Stunden Hölle (HD) Die letzte Fahrt der "Deutschland" Film von Robert Schotter , ZDF / 2008 Am 4. Dezember 1875 legt der Dampfsegler "Deutschland" in Bremerhaven ab und nimmt Kurs auf New York. Mit an Bord zahlreiche Auswanderer, amerikanische Touristen und Kaufleute mit Waren für die Weltausstellung in Baltimore. Das Kommando führt der erfahrene Kapitän Eduard Brickenstein, dennoch kommt es zu einer folgenschweren Havarie. 130 Jahre nach der Katastrophe bemüht sich ein Team aus Unterwasser-Archäologen, das Wrack in den Untiefen des Ärmelkanals zu orten. Die Forscher wollen dem Fall auf den Grund gehen und die Ereignisse jener Dezembernacht rekonstruieren.

06:00

Verschollen vor Spitzbergen Vorstoß ins Polarmeer Film von Kirsten Hoehne, Frode Mo , ZDF / 2008 Am Morgen des 5. August 1912 verlässt die "Herzog Ernst" den norwegischen Hafen Tromsø und nimmt Kurs auf Spitzbergen. An Bord: der Polarforscher Herbert Schröder-Stranz und eine 15 Mann starke Crew aus Seeleuten und Wissenschaftlern. Schon seit Jahren träumt der ehemalige Offizier von der Durchquerung der Nord-Ost-Passage. Jetzt scheint er seinem Ziel ein Stück näher zu sein. Der kleine Stoßtrupp ist unterwegs im Auftrag des deutschen Kaisers Willhelm II. Doch schon wenige Tage später scheitert das Unternehmen.

06:45

Tauchfahrt in die Vergangenheit Kollision im Nebel - das Ende der Andrea Doria Film von Robert Schotter, Fabio , ZDF / 2007 Als die "Andrea Doria" am Abend des 25. Juli 1956 den Hafen von New York ansteuert, ahnen weder Kapitän Piero Calamai und seine Crew noch die 1134 Passagiere, dass sich eine Katastrophe anbahnt, die zu einer folgenschweren Kollision führt. Noch 50 Jahre nach dem Ereignis sorgt die Angelegenheit für Aufsehen, denn die Schuldfrage wurde nie geklärt.

07:30

Hongkong Chinas west-östliche Metropole Film von Christine Adelhardt, ARD-Studio Peking , PHOENIX / NDR / 2014 Hongkong ist die von Touristen meistbesuchte Metropole Asiens - eine quirlige Stadt der Gegensätze. Sie zählt zu den dichtbesiedelsten Orten der Welt, Wohnraum ist exorbitant teuer. Viele Wohnungen sind in winzige Kleinstabteile aufgeteilt. Der Platzmangel Hongkongs resultiert in seiner Lage auf einer hügeligen Insel. Für China-Korrespondentin Christine Adelhardt ist Hongkong die spannendste Stadt Chinas.

08:15

DDR ahoi 1/3: Kleines Land auf großer Fahrt Film von Lutz Pehnert , MDR / 2010 Für die DDR sind die Voraussetzungen, eine Seefahrernation zu werden, denkbar ungünstig. Die Schiffe am Ostseehorizont wecken im begrenzten Land Sehnsüchte und Träume. Die zweiteilige Dokumentation erzählt vom Aufstieg und Niedergang der DDR als Seefahrernation.

09:00

DDR ahoi 2/3: Unterwegs auf allen Meeren Film von Lutz Pehnert , MDR / 2010 In den 80er Jahren gehören fast 180 Schiffe zur Handelsflotte, dazu kommen noch über 100 Fischereischiffe. 10.000 Mann Besatzung fahren jetzt zur See. Im Fernsehen werden maritime Unterhaltungssendungen präsentiert. Den Daheimgebliebenen verschweigt man jedoch, dass die "Traumschiffe der DDR" auch regelmäßig an westliche Reiseveranstalter vermietet werden, dass sich auf großer Fahrt immer wieder Fluchtversuche ereignen, dass die Fischfangergebnisse schon Ende der 70er Jahre schlechter werden und die strahlende DDR-Flotte immer mehr an Glanz verliert.

09:45

DDR ahoi 3/3: Helden der See Film von Lutz Pehnert , MDR / 2011 Matrose war in der DDR ein begehrter Beruf. Man verdiente gut und kam in der Welt herum, während die große Mehrzahl der DDR-Bürger nur mit dem Finger über den Globus fahren durfte. Die Schiffe am Ostseehorizont weckten Träume und Sehnsüchte. Die TV Dokumentation "DDR ahoi" über die Geschichte der ostdeutschen Seefahrt wurde 2011 mit dem renommierten Grimme Preis ausgezeichnet. Nun ist eine neue Folge entstanden, und zwar mit Hilfe der Seefahrer selbst. Sie haben der Redaktion umfangreiches Material geschickt: Filme, Fotos und Erlebnisberichte.

10:30

Gefahr auf dem Meeresgrund (HD) Bombenbergung in der Kadetrinne Film von Martin Möller , NDR / 2014 Rund 200 Schiffe passieren das Nadelöhr Kadetrinne pro Tag. Ausgerechnet hier, zwischen dem Fischland und der dänischen Insel Falster, liegt ein Wrack aus dem Zweiten Weltkrieg mit Wasserbomben an Bord. Sollte ein Anker das Wrack treffen, könnten sie explodieren. Immer wieder musste die Bergung verschoben werden. Im Sommer 2013 sind endlich genug Schiffe und Experten verfügbar, die Wetterprognose ist gut. Die Aufgabe: die drei Bomben vom Meeresboden bergen und das Wrack auf weitere Gefahren untersuchen. Es soll eine der aufwendigsten und gefährlichsten Räumaktion in der deutschen Ostsee werden.

11:00

Unsere Amateure - Echte Profis? Wie es Fußball-Deutschland wirklich geht Film von Frank Diederichs , ZDF / 2014

11:30

Hongkong Chinas west-östliche Metropole Film von Christine Adelhardt, ARD-Studio Peking , PHOENIX / NDR / 2014 Hongkong ist die von Touristen meistbesuchte Metropole Asiens - eine quirlige Stadt der Gegensätze. Sie zählt zu den dichtbesiedelsten Orten der Welt, Wohnraum ist exorbitant teuer. Viele Wohnungen sind in winzige Kleinstabteile aufgeteilt. Der Platzmangel Hongkongs resultiert in seiner Lage auf einer hügeligen Insel. Für China-Korrespondentin Christine Adelhardt ist Hongkong die spannendste Stadt Chinas.

12:15

Gipfel, Gletscher, Grasland Chinas imposanter Westen Film von Ariane Reimers, ARD-Studio Peking , PHOENIX / NDR / 2012 Im äußersten Westen Chinas inmitten atemberaubender Landschaften liegt die Provinz Xinjiang. Sie ist reich an Kultur und Geschichte, die Karawanen der Seidenstraße bahnten sich hier Jahrhunderte lang ihren Weg von Europa und den arabischen Ländern bis nach Fernost. Überall finden sich Zeugnisse unterschiedlichster Traditionen - Perser, Mongolen, Türken, Chinesen - sie alle hinterließen ihre Spuren in der Region. 13:00 Jagd auf Fußballtalente / Thema

Geliebte Lieder / Thema

14:15

ZDF-History: Lieder, die Geschichte machten Moderation: Guido Knopp Film von Guido Knopp , ZDF / 2011 Von "Ich weiß, es wird einmal ein Wunder geschehen" über die "Internationale" bis hin zu "Winds of Change" - ZDF-History zeigt, wie Lieder und Songtexte die Menschen bewegt und Geschichte geschrieben haben.

15:00

Marianne Rosenberg Die Marianne-Rosenberg-Story Film von Räfle, Claus , RBB / 2010 Marianne Rosenberg verkörpert wie kaum eine andere Künstlerin die Entwicklung des deutschen Pop: Sie begleitet den Zeitgeist, und er begleitet sie. Seit drei Jahrzehnten kennt man ihre Lieder. Über ihre Biographie weiß man wenig. Zum ersten Mal erzählt sie ausführlich über ihr bewegtes Leben.

15:45

Fernsehlieblinge Deutschland, deine Schlager - Eine Zeitreise Film von Hans Sparschuh, Rainer Burmeister , MDR / 2011 Über Schlager redet man nicht - Schlager kennt man. "Griechischer Wein" ist für die Deutschen in erster Linie ein Hit und dann erst ein Getränk. Noch heute feiert es sich am besten zu bekannten Schlagermelodien: eine eingängige tanzbare Melodie und ein zum Mitsingen animierender Text. Der Schlager spiegelt ein Lebensgefühl und manchmal auch ein bisschen Zeitgeschichte wider.

Ende Geliebte Lieder / Thema

16:30

Aktuelles: Deutschland vor dem Spiel (VPS 16:31)

16:45

Unsere Amateure - Echte Profis? Wie es Fußball-Deutschland wirklich geht Film von Frank Diederichs , ZDF / 2014

17:15

DDR ahoi 1/3: Kleines Land auf großer Fahrt Film von Lutz Pehnert , MDR / 2010 Für die DDR sind die Voraussetzungen, eine Seefahrernation zu werden, denkbar ungünstig. Die Schiffe am Ostseehorizont wecken im begrenzten Land Sehnsüchte und Träume. Die zweiteilige Dokumentation erzählt vom Aufstieg und Niedergang der DDR als Seefahrernation.

18:00

DDR ahoi 2/3: Unterwegs auf allen Meeren Film von Lutz Pehnert , MDR / 2010 In den 80er Jahren gehören fast 180 Schiffe zur Handelsflotte, dazu kommen noch über 100 Fischereischiffe. 10.000 Mann Besatzung fahren jetzt zur See. Im Fernsehen werden maritime Unterhaltungssendungen präsentiert. Den Daheimgebliebenen verschweigt man jedoch, dass die "Traumschiffe der DDR" auch regelmäßig an westliche Reiseveranstalter vermietet werden, dass sich auf großer Fahrt immer wieder Fluchtversuche ereignen, dass die Fischfangergebnisse schon Ende der 70er Jahre schlechter werden und die strahlende DDR-Flotte immer mehr an Glanz verliert.

18:45

DDR ahoi 3/3: Helden der See Film von Lutz Pehnert , MDR / 2011 Matrose war in der DDR ein begehrter Beruf. Man verdiente gut und kam in der Welt herum, während die große Mehrzahl der DDR-Bürger nur mit dem Finger über den Globus fahren durfte. Die Schiffe am Ostseehorizont weckten Träume und Sehnsüchte. Die TV Dokumentation "DDR ahoi" über die Geschichte der ostdeutschen Seefahrt wurde 2011 mit dem renommierten Grimme Preis ausgezeichnet. Nun ist eine neue Folge entstanden, und zwar mit Hilfe der Seefahrer selbst. Sie haben der Redaktion umfangreiches Material geschickt: Filme, Fotos und Erlebnisberichte.

19:30

Gefahr auf dem Meeresgrund (HD) Bombenbergung in der Kadetrinne Film von Martin Möller , NDR / 2014 Rund 200 Schiffe passieren das Nadelöhr Kadetrinne pro Tag. Ausgerechnet hier, zwischen dem Fischland und der dänischen Insel Falster, liegt ein Wrack aus dem Zweiten Weltkrieg mit Wasserbomben an Bord. Sollte ein Anker das Wrack treffen, könnten sie explodieren. Immer wieder musste die Bergung verschoben werden. Im Sommer 2013 sind endlich genug Schiffe und Experten verfügbar, die Wetterprognose ist gut. Die Aufgabe: die drei Bomben vom Meeresboden bergen und das Wrack auf weitere Gefahren untersuchen. Es soll eine der aufwendigsten und gefährlichsten Räumaktion in der deutschen Ostsee werden.

20:00

Tagesschau mit Gebärdensprache

20:15

Die Flotte des Kaisers Wracktauchen in Scapa Flow Film von Christopher Gerisch, Desiree Rosan , ZDF / 2004 3000 bis 4000 Tauchenthusiasten aus aller Welt besuchen jedes Jahr die entlegenen Orkney-Inseln, um die versenkten Stahlkolosse der deutschen kaiserlichen Flotte in 20 bis 45 Meter Tiefe zu erkunden. Scapa Flow gilt heute als einer der bedeutendsten Wallfahrtsorte für Wracktaucher.

21:00

Mythos Kriegsmarine Film von Knut Weinrich , NDR / 2012 Die Kriegsmarine hat bei vielen Deutschen bis heute einen guten Ruf. Sie gilt als Retterin von zwei Millionen Flüchtlingen aus dem Osten bei Kriegsende und als ritterliche Teilstreitkraft der Wehrmacht, die einen "sauberen Krieg" geführt hat und dem Nationalsozialismus weniger nahe stand als andere Truppenteile. Ein Mythos! Die Dokumentation untersucht, was wahr ist und was Legende. Zum ersten Mal im Deutschen Fernsehen zeichnet sie ein anderes Bild von Hitlers Kriegsmaschine, die wie die anderen Streitkräfte Bestandteil nationalsozialistischer Expansionspolitik gewesen ist.

21:45

ZDF-History: Die größten Abenteurer der Geschichte (HD) Film von nicht bekannt , ZDF / 2013

Erstausstrahlung

22:30 Tages-Tipp Lampedusa auf St. Pauli Die Geschichte geht weiter Film von Rasmus Gerlach , PHOENIX / 2014 Seit Anfang Oktober 2013 Hunderte Flüchtlinge vor der italienischen Insel Lampedusa ertranken, ist die Flüchtlingsproblematik wieder ein Thema. Auch die Gruppe von 80 Westafrikanern, die im Juni plötzlich vor der Tür der Hamburger St. Pauli-Kirche standen, war über Lampedusa nach Europa gelangt. Sie hatten als Gastarbeiter in Libyen gearbeitet, doch der Bürgerkrieg hatte sie vertrieben. Nach einigen Monaten schickten die Italiener sie mit Touristenvisa einfach weiter.

00:00

Historische Ereignisse: 100 Jahre - Der Countdown 1. Teil: Welt im Aufbruch

01:25

Historische Ereignisse: 100 Jahre - Der Countdown 2. Teil: Grabenkrieg

02:10

Elisabeth I. - Mörderin auf dem Thron (HD) Film von Tom Cholmondeley , ZDF / 2012 Zahlreiche Geschichten ranken sich um die berühmte englische Monarchin Elizabeth I. Doch ein Ereignis wird besonders kontrovers diskutiert, und zwar die Affäre der Königin mit Robert Dudley und der mysteriöse Tod seiner Frau Amy Robsart im September 1560. Bis heute ist nicht zweifelsfrei bewiesen, ob Amy Robsart wirklich bei einem Unfall starb, wie damals gerichtliche Untersuchungen mutmaßten. Die Dokumentation taucht in das Hofleben des elisabethanischen Zeitalters ein, in dem Verschwörungen und Mord an der Tagesordnung waren.

03:00

Die Flotte des Kaisers Wracktauchen in Scapa Flow Film von Christopher Gerisch, Desiree Rosan , ZDF / 2004 3000 bis 4000 Tauchenthusiasten aus aller Welt besuchen jedes Jahr die entlegenen Orkney-Inseln, um die versenkten Stahlkolosse der deutschen kaiserlichen Flotte in 20 bis 45 Meter Tiefe zu erkunden. Scapa Flow gilt heute als einer der bedeutendsten Wallfahrtsorte für Wracktaucher.

03:45

Mythos Kriegsmarine Film von Knut Weinrich , NDR / 2012 Die Kriegsmarine hat bei vielen Deutschen bis heute einen guten Ruf. Sie gilt als Retterin von zwei Millionen Flüchtlingen aus dem Osten bei Kriegsende und als ritterliche Teilstreitkraft der Wehrmacht, die einen "sauberen Krieg" geführt hat und dem Nationalsozialismus weniger nahe stand als andere Truppenteile. Ein Mythos! Die Dokumentation untersucht, was wahr ist und was Legende. Zum ersten Mal im Deutschen Fernsehen zeichnet sie ein anderes Bild von Hitlers Kriegsmaschine, die wie die anderen Streitkräfte Bestandteil nationalsozialistischer Expansionspolitik gewesen ist.

04:30

Die versunkene Stadt der Wolkenmenschen (HD) Film von Gisela Graichen und Peter Prestel , ZDF / 2010 Weit oben im unwegsamen Hochland Perus liegen einstige Metropolen der Menschheit. Noch vor den Inka waren sie von einem Volk, den Wolkenmenschen, bewohnt. Seit 2005 erkundet der Archäologe Klaus Koschmieder das untergegangene Reich der Wolkenkrieger, der Chachapoya.

05:15

Das Phantom von Uruk Fahndung nach dem König Gilgamesch Film von Peter Moers, Frank Papenbrook , ZDF / 2008 Das Gilgamesch-Epos gilt als eine der ältesten literarischen Überlieferungen der Menschheit. Doch handelt es sich bei dem König von Uruk nur um eine mythische Gestalt, oder hat er wirklich gelebt? Die Dokumentation begibt sich auf Spurensuche und zeigt den neuesten Stand der Forschung zum Mythos Gilgamesch.

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: