Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von PHOENIX

28.02.2013 – 13:26

PHOENIX

PHOENIX-Sendeplan für Freitag, 1. März 2013 Tages-Tipps: 20:15 Kaiser Barbarossa - die Legende im Kyffhäuser 21:45 Die Deutschen Ordensritter (HD)

Bonn (ots)

Sendeablauf für Freitag, 01. März 2013

05:00

Brennpunkt Dallas Attentat auf JFK Film von Robert Erickson, PHOENIX / Discovery/2004 Bereits wenige Stunden nach dem Attentat konnte der Öffentlichkeit ein Täter präsentiert werden. Zwei Tage später wurde der Beschuldigte in Polizeigewahrsam erschossen. Die von dem neuen Staatsoberhaupt Lyndon B. Johnson in Auftrag gegebene Warren-Kommission bestätigte den Mann als alleinigen Mörder. Weitere Untersuchungen ergaben jedoch, dass entscheidende Informationen unterschlagen wurden. Viele Organisationen und Einzelpersonen stellten in den folgenden Jahren Ermittlungen im Mordfall Kennedy an. Bis zum heutigen Tag wird das Thema in unzähligen Publikationen kontrovers diskutiert. Theorien und Spekulationen über ein mögliches Mordkomplott reißen nicht ab. (VPS 05:00)

05:45

Die verborgene Macht 1/2: Verschwörung in Amerika Film von Jeff Martin, Jennifer Maiotti, Anne Johnsons, PHOENIX / Discovery/2008 Die USA sind weit mehr als eine Wirtschaftsmacht, ein Trendsetter oder das Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Denn hier entstanden Symbole, die auf der ganzen Welt Bestand haben: die Freiheitsstatue in New York - ein weltbekanntes Sinnbild der Hoffnung oder des Neubeginns. Das Weiße Haus in Washington D.C. - bedeutendes politisches Machtzentrum und Schaltzentrale der westlichen Welt. Der US-Dollar - die wichtigste internationale Währung und ein weit verbreitetes Zeichen für Reichtum und finanziellen Erfolg. Doch welche Geheimnisse verbergen sich hinter diesen Monumenten und Symbolen? Die zweiteilige Dokumentation stellt die bekanntesten amerikanischen Symbole vor und verdeutlicht, warum sie diesen mythischen Status erhalten haben. (VPS 05:45)

06:30

Die verborgene Macht 2/2: Geheimbund der Freimaurer Film von Jeff Martin, Jennifer Maiotti, Anne Johnsons, PHOENIX / Discovery/2008 Washington D. C. - das Hauptquartier der freien Welt. Jeder Tourist weiß, wie schwierig es ist, sich in den Straßen zurechtzufinden. Was der gewöhnliche Tourist im Stadtplan nicht erkennt, haben Verschwörungs-Theoretiker entdeckt. Freimaurerische und sogar satanische Symbole sind im Stadtplan Washington D.C.'s verborgen und liefern Stoff für diverse Komplott-Theorien. Aber auch über die Stadtgrenzen hinaus ranken sich noch geheime Mythen. Was hat der Mount Rushmore mit dem Ku-Klux-Klan zu tun und welche Glocke läutete tatsächlich die amerikanische Unabhängigkeit ein? (VPS 06:30)

07:15

Mythos Kriegsmarine Film von Knut Weinrich, NDR/2012

08:00

Die tollkühne Fliegerin Melli Beese Das Schicksal der 1. deutschen Pilotin aus Dresden Film von Jörn E. Runge, MDR/2005 (VPS 07:59)

08:30

VOR ORT: Aktuelles Moderation: Hans-Werner Fittkau (VPS 08:45)

anschl.

Sitzung des Deutschen Bundestages Urheberrechtsgesetz; Rentenrecht; Gleichstellungspolitik; Zukunft des Energie- und Klimafonds; Reform des Betreuungsrechts Berlin

anschl.

Sitzung des Bundesrates Mindestlohn, Umsetzung des Fiskalvertrags, Riester-Rente, Stärkung des Ehrenamtes, Wahlrecht , Sorgerecht für unverheiratete Väter, Erbrecht nichtehelicher Kinder, Lärmschutz Berlin

13:15

Lesen, Schreiben, Stören (HD) Eine Schule für Alle? Film von Katharina Wolff, WDR/2013

14:00

Vorstellung des Wahlprogramms von B'90/Die Grünen mit Cem Özdemir, Katrin Göring-Eckhardt und Jürgen Trittin Berlin

anschl.

Aktuelles zur Papstwahl Rom

15:25

Dokumentation

16:10

MAYBRIT ILLNER Elend dort, Angst hier - kommen jetzt die Armen aus Osteuropa? Gäste: Renate Künast (Bündnis 90/Die Grünen, Vorsitzende der Bundestagsfraktion), Markus Söder (CSU, Parteivorstand, Bayerischer Staatsminister der Finanzen), Heinz Buschkowsky (SPD; Bezirksbürgermeister des Berliner Bezirks Neukölln), Dotschy Reinhard (Jazz-Sängerin, deutsche Sinteza), Rainer Wendt (Bundesvorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft, DPolG) Pult: Sabine Keßler (lebt in Duisburg-Meiderich, klagt über Auswirkungen der Armutseinwanderung in ihrer Straße) (VPS 16:00)

17:15

Ich lass mich nicht vertreiben (HD) Standhalten gegen rechte Gewalt Film von Klaus Balzer, ZDF/2013

17:45

Bündnis 90/Die Grünen stellen ihr Wahlprogramm vor (VPS 17:45)

18:00

Mit Bleifuß durch Germany Touristen ohne Tempolimit Film von Rita Knobel-Ulrich, SWR/2012 (VPS 17:59)

18:30

Mythos Kriegsmarine Film von Knut Weinrich, NDR/2012 Die Kriegsmarine hat bei vielen Deutschen bis heute einen guten Ruf. Sie gilt als Retterin von zwei Millionen Flüchtlingen aus dem Osten bei Kriegsende und als ritterliche Teilstreitkraft der Wehrmacht, die einen "sauberen Krieg" geführt hat und dem Nationalsozialismus weniger nahe stand als andere Truppenteile. Ein Mythos! Die Dokumentation untersucht, was wahr ist und was Legende. Zum ersten Mal im Deutschen Fernsehen zeichnet sie ein anderes Bild von Hitlers Kriegsmaschine, die wie die anderen Streitkräfte Bestandteil nationalsozialistischer Expansionspolitik gewesen ist.

19:15

ZDF-History: Operation "Crossbow" Spionage über Hitlerdeutschland Moderation: Guido Knopp Film von nicht bekannt, ZDF/2012 Jahrzehntelang waren sie vor der Öffentlichkeit verborgen: Millionen streng geheime Fotos der Alliierten Luftaufklärung aus dem Zweiten Weltkrieg. In Flugzeugen wie "Spitfire" und "Mosquito" flogen britische und amerikanische Piloten zwischen 1940 und 1945 über 60.000 Aufklärungseinsätze.

20:00

TAGESSCHAU (ARD) mit Gebärdensprache

20:15

Tages-Tipp Kaiser Barbarossa - die Legende im Kyffhäuser Film von André Meier, MDR/2009 Kaiser Rotbart ist Legende. Tief im Kyffhäuser schläft er, nur um eines Tages zu erwachen. Dann soll er das Reich retten und zu neuer Herrlichkeit führen. Rotbart, Barbarossa oder historisch korrekt Kaiser Friedrich I. von Hohenstaufen hat echten Star-Charakter unter den deutschen Imperatoren des Mittelalters. Verehrt als Ideal-Herrscher, als Symbol für Stärke, Macht und Einheit. Warum hat ihm die Nachwelt ausgerechnet einen Berg südlich des Harzes als ewiges Zuhause gegeben?

21:00

ZDF-History: Der Schatz der Tempelritter Moderation: Guido Knopp ZDF/2009 14. September 1307: Frankreichs König Philip IV. gibt Befehl, alle Tempelritter in seinem Machtbereich zu verhaften und wegen Gotteslästerung vor Gericht zu stellen. Über Nacht verliert der mächtigste und reichste Ritterorden der Kreuzzugszeit seine herausgehobene Stellung in Europa. Der Schatz der Tempelritter bleibt bis heute verschollen.

21:45

Tages-Tipp Die Deutschen Ordensritter (HD) Film von Christophe Talczewski, ZDF / Arte/2011 Der Deutsche Orden ging aus der geistlichen Ordensgemeinschaft der Deutschritter hervor. Heute widmet er sich ausschließlich karitativen Aufgaben. Doch einige Zeit stand er für die Einheit Deutschlands unter preußischer Herrschaft. Auf den Spuren der Deutschritter besucht die Dokumentation Festungen und Kirchenburgen, die der Orden von den Hügeln des heutigen Libanon bis zur Ostsee errichtete.

22:35

Schätze der Welt - Erbe der Menschheit Rhodos - Ritterburg und Hospital - Griechenland Film von Ulrich Kaiser, SWR/2001 Rhodos war, nach dem Rückzug aus dem Heiligen Land, über 200 Jahre der östliche Vorposten der Christenheit. Der Kreuzritterorden der Johanniter hatte sich auf die Insel zurückgezogen und die Stadt zu einer beinahe uneinnehmbaren Festung ausgebaut. Dienen und Kämpfen lautete der Wahlspruch der Ritter.

22:50

Griechenland - Nördliche Sporaden Film von Kerstin Woldt, SR/2011 (VPS 22:40)

23:00

DER TAG

darin:

"Augstein und Blome"

00:00

IM DIALOG Michael Krons mit Rupert Ebner

00:35

"Augstein und Blome" mit Jakob Augstein (Der Freitag) und Nikolaus Blome (Bild-Zeitung)

00:45

Kaiser Barbarossa - die Legende im Kyffhäuser Film von André Meier, MDR/2009 Kaiser Rotbart ist Legende. Tief im Kyffhäuser schläft er, nur um eines Tages zu erwachen. Dann soll er das Reich retten und zu neuer Herrlichkeit führen. Rotbart, Barbarossa oder historisch korrekt Kaiser Friedrich I. von Hohenstaufen hat echten Star-Charakter unter den deutschen Imperatoren des Mittelalters. Verehrt als Ideal-Herrscher, als Symbol für Stärke, Macht und Einheit. Warum hat ihm die Nachwelt ausgerechnet einen Berg südlich des Harzes als ewiges Zuhause gegeben?

01:30

ZDF-History: Der Schatz der Tempelritter Moderation: Guido Knopp ZDF/2009 14. September 1307: Frankreichs König Philip IV. gibt Befehl, alle Tempelritter in seinem Machtbereich zu verhaften und wegen Gotteslästerung vor Gericht zu stellen. Über Nacht verliert der mächtigste und reichste Ritterorden der Kreuzzugszeit seine herausgehobene Stellung in Europa. Der Schatz der Tempelritter bleibt bis heute verschollen.

02:15

Die Deutschen Ordensritter (HD) Film von Talczewski, Christophe, ZDF / Arte/2011 Der Deutsche Orden ging aus der geistlichen Ordensgemeinschaft der Deutschritter hervor. Heute widmet er sich ausschließlich karitativen Aufgaben. Doch einige Zeit stand er für die Einheit Deutschlands unter preußischer Herrschaft. Auf den Spuren der Deutschritter besucht die Dokumentation Festungen und Kirchenburgen, die der Orden von den Hügeln des heutigen Libanon bis zur Ostsee errichtete.

03:10

Schätze der Welt - Erbe der Menschheit Rhodos - Ritterburg und Hospital - Griechenland Film von Ulrich Kaiser, SWR/2001 Rhodos war, nach dem Rückzug aus dem Heiligen Land, über 200 Jahre der östliche Vorposten der Christenheit. Der Kreuzritterorden der Johanniter hatte sich auf die Insel zurückgezogen und die Stadt zu einer beinahe uneinnehmbaren Festung ausgebaut. Dienen und Kämpfen lautete der Wahlspruch der Ritter.

03:25

Griechenland - Nördliche Sporaden Film von Kerstin Woldt, SR/2011

03:30

Mit Sisi unterwegs (HD) Im Luxuszug nach Budapest Film von Beyer, Renate

03:45

Auf schmaler Spur durch Indien 1/2: Die Kalka-Shimla Bahn Film von Peter Weinert, HR/2012 Ihre Streckenführung ist eine Auflistung von Superlativen: Auf knapp 100 Kilometern durch die spektakuläre Gebirgslandschaft in den Ausläufern des Himalayas klettert die Kalka-Shimla-Bahn rund 1.500 Meter in die Höhe, dabei passiert sie 103 Tunnel, fährt über 864 Brücken und durch 919 Kurven. Nur die Fahrzeit ist nicht rekordverdächtig: Rund sechs Stunden ist die Kalka-Shimla-Bahn unterwegs auf ihrer 96,5 Kilometer langen Strecke. Trotzdem - oder genau deswegen - lieben die Anwohner sie genauso wie die Eisenbahntouristen, die ihretwegen in den Norden Indiens kommen.

04:30

Auf schmaler Spur durch Indien (HD) 2/2: Die Kangra Valley-Bahn Film von Peter Weinert, HR/2012 Das Kangra-Tal im Norden Indiens hat einen ganz besonderen Charme. Mit seinen versprengten Weilern vor der Kulisse des Himalayas, seinen Terrassenfeldern und Schmelzwasserbächen ist es geradezu eine Märchenlandschaft. Der allgegenwärtige Kontrast zwischen den schneebedeckten Gipfeln und dem Gold und Grün der farbigen Felder im Tal ist einzigartig. Mitten durch dieses grandiose Tal fährt die Kangra-Valley-Bahn auf einer 164 Kilometer langen Strecke zwischen Pathankot und Baijnath - über insgesamt 971 Brücken und durch nur zwei Tunnels. Die Vorgaben bei ihrem Bau 1929 waren eindeutig: "Optischer Einklang mit der Natur" lautete das oberste Ziel. Davon profitieren bis heute die Fahrgäste, sie bekommen eine Genussreise durch eines der schönsten Täler Indiens.

05:15

Mätressen - Die geheime Macht der Frauen Die Geliebte des Papstes Film von Jan Peter, Yuri Winterberg, MDR / Arte/2005 Die Marmorstatue einer jungen Frau neben dem Hauptaltar im Petersdom, einer der heiligsten Stätten der Christenheit, birgt ein Geheimnis: Einst war diese erotische Skulptur nackt, dann wurde sie mit einem Bleigewand bedeckt. Noch heute fühlt sich die katholische Kirche durch diese Statue kompromittiert und möchte die skandalösen Spuren der eignen Geschichte tilgen. Denn Julia Farnese, deren Antlitz hier verewigt ist, hat ihr Bett mit einem Papst geteilt.

Pressekontakt:

PHOENIX-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
pressestelle@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell