Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von PHOENIX mehr verpassen.

15.01.2013 – 11:00

PHOENIX

Dudenhöffer: Deutsche Autoindustrie hat Hybrid-Entwicklung verschlafen

Bonn (ots)

Bonn/Duisburg, 15. Januar 2013 - Der Autoexperte Prof. Ferdinand Dudenhöffer hat die deutsche Autoindustrie kritisiert, nicht früh genug auf die Entwicklung von Hybridmotoren gesetzt zu haben. "In Deutschland und Europa hat man die Hybrid-Technologie ein bisschen verschlafen", sagte der Chef des CAR-Instituts an der Universität Duisburg-Essen im PHOENIX-Interview. Der Diesel werde in Europa subventioniert. Diese Steuervorteile habe es in Japan zum Beispiel nicht gegeben. "Deshalb ist man dort viel weiter mit modernen Technologien."

Kanzlerin Angela Merkel wirft er in diesem Zusammenhang Protektionismus vor. Die EU-Kommission wollte das ändern, die Kanzlerin habe dagegen interveniert: "Wir schützen uns manchmal zu Tode", kritisierte er die Verteidigung des Steuervorteile für Diesel.

Pressekontakt:

PHOENIX-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 190
Fax: 0228 / 9584 198
pressestelle@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell