PHOENIX

AKTUALISIERUNG: PHOENIX PRESSEMITTEILUNG Erstes Halbfinale des Eurovision Song Contest exklusiv und live bei PHOENIX Dienstag, 12. Mai 2009, ab 19.45 Uhr

    Bonn (ots) - Bonn, 3. April 2009 - PHOENIX überträgt in diesem Jahr das erste Habfinale für den Eurovision Schlager Wettbewerb live und exklusiv. PHOENIX führt ab 19.45 Uhr in das Backstage-Geschehen des Eurovision Song Contests ein. Ab 20.00 Uhr bietet die einstündige Dokumentation "Tour d'Eurovision - Der ultimative Grand Prix Report spannende Hintergrundinformationen über Hitgiganten sowie Pleiten, Pech und Pannen des Gesangswettbewerbs. Dieser ironische Rückblick auf die Geschichte des europäischen Schlagerwettbewerbs "Grand Prix d'Eurovision de la Chanson", führt unterhaltend in das Thema ein. Um 21.00 Uhr beginnt dann live das erste Halbfinale des diesjährigen Wettbewerbs in Moskau. Die Entscheidung liegt bei den Fernsehzuschauern in Deutschland, die telefonisch mit abstimmen können, welche zehn Interpreten dieser Gruppe beim Finale am Samstag, 16. Mai, ab 21.00 Uhr in Moskau auftreten dürfen. An diesem ersten Halbfinale beteiligen sich die 19 europäischen Länder: Andorra, Armenien, Belgien, Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Finnland, Georgien, Island, Israel, Malta, Mazedonien, Montenegro, Portugal, Rumänien, Schweden, Schweiz, Tschechien, Türkei und Weißrussland. Interviews mit Musikexperten und Musikern ergänzen und vertiefen das Halbfinale. Im Anschluss an die Show bleibt PHOENIX noch bis 23.30 Uhr mit Backstage-Berichten in Moskau.

    19.45 Uhr - Moskau: Backstage (Hintergründe und Interviews) 20.00 Uhr - Tour d'Eurovision , Film von Christian Stöffler, WDR/2005 21.00 Uhr - 54. Eurovision Song Contest, 1. Halbfinale 23.00 Uhr - Moskau: Backstage (Hintergrundinformationen und Interviews)

    Das zweite Halbfinale strahlt der NDR in einer Zusammenfassung zeitversetzt am 14. Mai um 23.00 Uhr aus.

Pressekontakt:
PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Regina Breetzke-Maxeiner
Telefon: 0228 / 9584 193
Fax: 0228 / 9584 198
regina.breetzke@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: