PHOENIX

PHOENIX-Programmhinweis - Thementag: Die Macht der Musik - Dienstag, 24. Februar 2009, ab 9.00 Uhr

    Bonn (ots) - PHOENIX begibt sich am Karnevalsdienstag auf eine musikalische Weltreise. Von Rio über Wittstock nach Istanbul, von Samba über Hip Hop zu Fatih Akin.

    "Die Macht der Musik" zieht die Menschen überall auf der Welt in ihren Bann: Sie führt zu Weinkrämpfen und Gewaltausbrüchen, drückt Emotionen und politische Botschaften aus - und ist einfach schön. Der Thementag bei PHOENIX zeigt die vielen unterschiedlichen Facetten dieser Macht.

    In Rio de Janeiro wird auch am Karnevalsdienstag ohne Pause im Samba-Rhythmus gefeiert. PHOENIX schaut um 10 Uhr mit der Dokumentation "Das Leben ist schön? Heißes Pflaster Rio" genauer hin. Ebenfalls ein heißes Pflaster ist die südfranzösische Hafenstadt Marseille. Rap und Hip Hop sind hier "Die Musik der Banditen" (9.30 Uhr). In den 60er Jahren heizten Beatles und Co. Millionen von Teenagern ein und revolutionierten das Pop-Geschäft ("Best of the Beatles, 19.10 Uhr), während sich in der DDR eine Untergrund-Hippiebewegung bildete ("Wittstock statt Woodstock", 18.25 Uhr). Fatih Akin zeigt in seinem preisgekrönten Film "Crossing the Bridge: The Sound of Istanbul" die komplexe Musikszene Istanbuls, in der sich Einflüsse aus Europa, Asien und dem arabischen Raum zu einer ganz eigenen Musiksprache zwischen traditioneller türkischer Musik, Jazz und Pop vermischen (22.45 Uhr).

    Programmhighlights Thementag "Die Macht der Musik"

    9.30 Uhr:  Die Musik der Banditen. Rap und Hip Hop in Marseille 10.00 Uhr: Das Leben ist schön? Heißes Pflaster Rio 12.45 Uhr: Schlurf - Im Swing gegen den Gleichschritt 13.55 Uhr: Pop Odyssee Teil 1: Die Beach Boys und der Satan 15.55 Uhr: Heavy Metal auf dem Lande 18.25 Uhr: Wittstock statt Woodstock. Hippies in der DDR 19.10 Uhr: Best of the Beatles 21.00 Uhr: Die DDR und die Rolling Stones. Heiße Rhythmen, kalter Krieg 22.45 Uhr: Crossing the Bridge: The Sound of Istanbul

Pressekontakt:
PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Telefon: 0228 / 9584 193
Fax: 0228 / 9584 198
pressestelle@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: