PHOENIX

PHOENIX Runde "Mehr Geld oder mehr Konzept? - Der Zustand der Krankenhäuser", PROGRAMMHINWEIS für Mittwoch, 19. November 2008, 22.15 Uhr

    Bonn (ots) - "In Deutschlands Krankenhäusern herrscht Alarmstufe Rot", erklärt die Ärztegewerkschaft Marburger Bund und beklagt eine unerträgliche Überbelastung des Klinikpersonals. Jede dritte Klinik schreibt rote Zahlen. Ihnen fehlen Milliarden Euro. Deshalb protestierte das Klinikpersonal am Dienstag bundesweit für die Rettung der Krankenhäuser und gegen weiteren Personalabbau. Doch Kritiker sagen, Deutschland leiste sich im internationalen Vergleich die meisten Klinik-Betten pro Einwohner. Es gäbe zu viele Kliniken, die deshalb nicht effektiv arbeiten können. Die Leidtragenden sind am Ende die Patienten. Müssen neue Konzepte her, statt weiter an der Kostenschraube zu drehen? Gaby Dietzen diskutiert in der PHOENIX Runde mit Rudolf Henke (Vorsitzender Marburger Bund), Jens Spahn (CDU, Mitglied des Gesundheitsausschusses des Bundestages), Udo Ludwig (Buchautor "Tatort Krankenhaus") und Prof. Jürgen Wasem (Gesundheitsökonom, Universität Essen).

    Wiederholung  um 00.00 Uhr und am Donnerstag um 09.15 Uhr

Pressekontakt:
PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Telefon: 0228 / 9584 195
Fax: 0228 / 9584 198

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: