PHOENIX

Seehofer: "Erwartungshaltung ist so hochgeschraubt, dass ich das objektiv nicht erfüllen kann"

    Bonn (ots) - Der neue CSU-Vorsitzende Horst Seehofer hat sich in einem PHOENIX-Interview am Rande des Münchener Sonderparteitages zurückhalten über seine neue Führungsposition geäußert. Wörtlich sagte er: "Die Erwartungshaltung ist in einer Weise hochgeschraubt, dass ich das einfach objektiv so nicht erfüllen kann. Ich bin ja kein Übermensch. Ich habe auch begrenzte Ressourcen und Möglichkeiten, aber ich bemühe mich jetzt so gut es geht." Weiter sagte der neue CSU-Chef: "Ich glaube, es kommen schwere Zeiten auf uns zu. Denken Sie an die Finanzmarktkrise, an die Arbeitsmarktproblematik und an die Konjunktur - das kann ich gar nicht alles stemmen, was da von mir erwartet wird." Allerdings könne er versprechen, dass er "das Menschenmögliche" tun werde. Weiter sagte Seehofer: "Natürlich brauche ich jetzt eine breite Unterstützung unserer Anhängerschaft und unserer Mitglieder. Aber der Vorsitzende muss die Orientierung geben, er muss führen." Die CSU habe in den letzten Jahren den Fehler gemacht, dass sie im Erfolg nicht bescheiden geblieben sei. "Da hat sich etwas Überheblichkeit eingeschlichen", so der neue Parteivorsitzende. "Wir müssen wieder auf dem Teppich bleiben und uns wieder auf unsere Wurzeln besinnen, den Menschen vermitteln, dass wir für sie da  sind und nicht die Menschen für uns. Auf die Frage, wie viel Zeit er benötige, um die CSU aus der Krise zu führen, sagte Seehofer: "Wir haben ein Jahr. Natürlich muss ich jetzt schauen, dass die Stimmung insgesamt in den nächsten Wochen und Monaten besser wird. Aber: Die objektiven Prüfungen finden bei der Europawahl und Bundestagswahl statt. Ich hoffe, dass wir dann wieder so fit sind, dass wir sagen können: Wir sind wieder da." Allerdings mache er sich keine Illusionen: "Wenn mir der Erfolg nicht gelingen sollte, dann wird es auch wieder eine Diskussion um mich geben", so Seehofer im PHOENIX-Interview.

Pressekontakt:
PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Ingo Firley
Telefon: 0228 / 9584 195
Fax: 0228 / 9584 198

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: