Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von PHOENIX

17.10.2007 – 12:23

PHOENIX

PHOENIX Runde "Das sagt man nicht..." - Was ist politisch korrekt?
PROGRAMMHINWEIS Donnerstag, 18.Oktober 2007, 22.15 Uhr

    Bonn (ots)

Autobahnen und Drittes Reich - ein schwieriges Thema, wie der Fall Eva Herman demonstriert. Auch Patriotismus und Leitkultur sind aufgrund der Geschichte heikle Begriffe. "Tötet Möllemann!" rief Christoph Schlingensief bei einer Aktion im Duisburger Theater anno 2002. Eine Berliner Inszenierung der Mozartoper Idomeneo, die eine Enthauptung Mohammeds zeigte, wurde aus Angst vor islamischen Fundamentalisten vom Spielplan gestrichen. .Jeden Monat aufs Neue überschreitet das Satire-Magazin Titanic die Grenzen der sogenannten "political correctness". Warum darf Harald Schmidt vom Unterschichtenfernsehen reden und wird im Feuilleton gefeiert, während sich Politiker bis vor kurzem hüten mussten die Vokabel "Unterschicht" in den Mund zu nehmen?

    Was darf in einer pluralistischen Gesellschaft gesagt werden und was nicht?

    Anke Plättner diskutiert in der PHOENIX Runde mit Henryk M. Broder (Publizist), Volker Beck (B'90/Grüne), Martin Sonneborn (Satiriker) und Marc Fabian Erdl (Sprachwissenschaftler Universität Siegen).

    Wiederholung: 0.00 Uhr und Freitag, 9.15 Uhr

Pressekontakt:
PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Telefon: 0228 / 9584 195
Fax: 0228 / 9584 198

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell