Das könnte Sie auch interessieren:

Die neuen Fiat "120th" Sondermodelle 500, 500X und 500L

Frankfurt (ots) - - Die neuen "120th" Sondermodelle 500, 500X und 500L von Fiat: Elegant und gut vernetzt ...

ZDF-Free-TV-Premiere: "Iris - Rendezvous mit dem Tod"

Mainz (ots) - Dunkle Begierden, Lügen und Gewalt sind die Komponenten des französischen Erotikthrillers "Iris ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von game - Verband der deutschen Games-Branche

20.08.2013 – 09:57

game - Verband der deutschen Games-Branche

Terminhinweis
Video-Livestream: Moderierte Podiumsdiskussion: "Yes, we play!? Wie gehen die Parteien mit digitalen Spielen im Wahlkampf um?"

Berlin (ots)

Im Rahmen der diesjährigen gamescom lädt der BIU - Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware e.V. am Mittwoch, den 21. August von 16:15 bis 17:15 Uhr zu einer politischen Podiumsdiskussion unter dem Motto "Yes, we play?! Wie gehen die Parteien mit digitalen Spielen im Wahlkampf um?" ins CC-Nord (Congress-Centrum Nord, Rheinsaal Sektion 5/6, Koelnmesse, Messeplatz 1, Köln).

Aktuelle Themen, Herausforderungen und notwendige politische Weichenstellungen für Computer- und Videospiele diskutieren Herbert Behrens, MdB (Die Linke), Thomas Jarzombek, MdB (CDU/CSU), Jimmy Schulz, MdB (FDP), Malte Spitz (Bundesvorstand Bündnis 90 / Die Grünen) und Alexander Vogt, MdL (SPD-Landtagsfraktion Nordrhein- Westfalen) miteinander und mit dem renommierten Gamer Patrice Bouédibéla. Moderator der Veranstaltung ist Nils Bomhoff (Moderator MTV game one). Im Mittelpunkt der Diskussion werden wirtschaftliche Fragen zur Verbesserung der Rahmenbedingungen für den Produktionsstandort Deutschland stehen. Aber auch Ansätze zu einer Vereinfachung des Dickichts deutscher Jugendschutzvorschriften sowie zur Förderung der Akzeptanz und Relevanz gegenüber digitalen Spielen und der Games-Branche in der Politik und Gesellschaft sind Gegenstand der Debatte.

Die Podiumsdiskussion wird am 21.8.13 ab 16:15 Uhr unter http://ots.de/PrkZY als Live-Stream im Internet übertragen.

"Rund 26 Millionen Menschen in Deutschland spielen regelmäßig Computer- und Videospiele, die Branche erwirtschaftete 2012 einen Umsatz von 1,85 Mrd. Euro, damit stellt die Computer- und Videospielewirtschaft eine ernstzunehmende Interessengruppe im laufenden Bundestagswahlkampf dar. Wir wollen den im Bundestag vertreten Parteien die Möglichkeit geben, ihre Vorstellungen für die Zukunft darzustellen und mit der Branche und den Spielern zu diskutieren.", kündigt der Geschäftsführer des BIU, Dr. Maximilian Schenk, an.

Hinweise an die Redaktionen:

Über die gamescom 2013

Vom 21. bis zum 25. August 2013 öffnet die weltweit größte Messe für interaktive Spiele und Unterhaltung erneut ihre Pforten für alle an Gaming interessierten Fach- und Privatbesucher. Die gamescom stellt die zentrale Plattform für die europäische Computer- und Videospielbranche dar und ist die weltweit größte Messe für interaktive Unterhaltung. Sie bringt Industrie, Handel und Medien zusammen und bietet einen optimalen Rahmen für den Aufbau und die Pflege von Geschäftsbeziehungen. Die räumliche Aufteilung in entertainment und business area steht für ein Konzept, das Fach- und Privatbesucher gleichermaßen einbindet und anspricht.

http://www.gamescom.de/de/gamescom/home/index.php

Informationen zum BIU e. V.

Träger der gamescom ist der BIU - Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware e. V. Der BIU ist die Interessengemeinschaft der Anbieter und Produzenten von Unterhaltungssoftware in Deutschland. Der Verband repräsentiert mit seinen elf Mitgliedern etwa 75 Prozent des Marktes für Computer- und Videospiele in Deutschland. Als kompetenter Ansprechpartner für Medien sowie politische und gesellschaftliche Institutionen beantwortet der BIU alle Fragen rund um das Thema Computer- und Videospiele.

Für Fragen und weitergehende Informationen steht Ihnen gerne zur

Verfügung:
Christian Brehm
Leiter Kommunikation:

BIU - Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware e.V.
Rungestr. 18
D - 10179 Berlin
Tel.: 030 2408779 - 0
Fax: 030 2408779 - 11
Mobil: 0151 50405547
E-Mail: brehm@biu-online.de
www.biu-online.de

Original-Content von: game - Verband der deutschen Games-Branche, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von game - Verband der deutschen Games-Branche
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung