Alle Storys
Folgen
Keine Story von Campact e.V. mehr verpassen.

Campact e.V.

Über 300.000 Schülerinnen und Schüler streiken für Klimaschutz in Deutschland

Über 300.000 Schülerinnen und Schüler streiken für Klimaschutz in Deutschland

Deuschland, 15. März 2019. Mehr als 300.000 Kinder und Jugendliche haben heute in ganz Deutschland für mehr Klimaschutz demonstriert. Die von der "Fridays for Future"-Bewegung organisierten Klimastreiks fanden bundesweit in mehr als 220 Orten statt. Es sind die größten Klima-Proteste in der Geschichte Deutschlands. Die Schülerinnen und Schüler fordern von der Bundesregierung entschlossenes Handeln im Kampf gegen die Klimakrise.

Auch in mehr als 120 anderen Ländern finden heute Protestaktionen für den Klimaschutz statt. Bis zum Nachmittag (MEZ) beteiligten sich bereits viele Hunderttausend Menschen an Klimastreiks in Australien, Asien, Afrika und Europa. Zahlreiche Aktionen finden derzeit noch statt oder werden erst später am Tag beginnen. Insgesamt demonstrieren junge Menschen heute weltweit in mehr als 2.000 Städten nach dem Vorbild der 16-jährigen Greta Thunberg. "Wir streiken, bis ihr handelt - Klimaschutz jetzt!" lautet ihr Motto.

+++Die Aktionen werden von Schüler/innen und Student/innen organisiert. Campact ist nicht Mitveranstalter und informiert lediglich über die Schulstreiks und hilft bei der Medienlogistik.+++

Pressekontakt:
Carla Reemtsma, presse@fridaysforfuture.de, +49 152 29623560
Kontakte zu Ansprechpartnerinnen und -partnern in den einzelnen Städten erhalten
Sie über die Campact-Pressestelle, Tel. 04231-957 590 und Tel. 04231 - 957 490.
Weitere Storys: Campact e.V.
Weitere Storys: Campact e.V.
  • 14.03.2019 – 11:25

    Aktuelle Studie: Deutschland beim Klimaschutz 20 Jahre zu spät

    Berlin (ots) - Deutschland wird mit den jetzigen Klimazielen der Bundesregierung die 1,5-Grad-Grenze des Pariser Klimaabkommens weit überschreiten. Das zeigt eine aktuelle Studie des NewClimate Institute im Auftrag der Bürgerbewegung Campact, die heute in Berlin vorgestellt wird. Demnach müsste Deutschland seine Treibhausgasemissionen bereits 2030 auf Null senken, um die Erderhitzung auf 1,5 Grad zu begrenzen. Derzeit ...

  • 14.03.2019 – 11:00

    Großdemonstrationen am 19. Mai: "Ein Europa für Alle - Deine Stimme gegen Nationalismus!"

    Berlin (ots) - Ein zivilgesellschaftliches Bündnis aus mehr als 60 Organisationen und Initiativen plant für den 19. Mai Großdemonstrationen in sieben Städten Deutschlands. Eine Woche vor der Europawahl wollen Zehntausende Menschen unter dem Motto "Ein Europa für Alle - Deine Stimme gegen Nationalismus!" für eine EU der Menschenrechte, Demokratie, sozialen ...

  • 07.03.2019 – 14:48

    Riss in der Mauer des Schweigens - Campact-Kommentar zu Glyphosat/EFSA

    Pressekommentar zu EuG-Glyphosat-Entscheidung: Riss in der Mauer des Schweigens Luxemburg, 7. März 2019. Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) darf Studien zum Krebsrisiko von Glyphosat nicht unter Verschluss halten. Das hat das Gericht der Europäischen Union (EuG) heute in erster Instanz entschieden. Die Entscheidung kommentiert Lina Gross ...