Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von 3sat

22.06.2005 – 12:45

3sat

3sat/ Lesungen der 29. Tage der deutschsprachigen Literatur beginnen 3sat verleiht Literaturpreis, Zuschauer stimmen ueber Publikumspreis ab, 22.- 26.Juni
3sat sendet rund 20 Stunden live aus Klagenfurt

    Mainz (ots)

Am heutigen Mittwochabend, 22. Juni 2005, werden in Klagenfurt die 29. Tage der deutschsprachigen Literatur eröffnet. Über die Lese- Reihenfolge der 18 Autorinnen und Autoren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz wird dabei per Los entschieden. 3sat zeigt die Lesungen und Diskussionen des bedeutendsten Literatur - Wettbewerbs im deutschen Sprachraum ab Donnerstag, 23. Juni, bis Samstag, 25. Juni, jeweils 8.55 bis 13.00 Uhr, sowie von 15.00 bis 18.00 Uhr live in seinem Programm. Die Preisverleihung ist am Sonntag, 26. Juni, ab 11.05 Uhr live in 3sat zu sehen. Am Sonntag, 3. Juli, 12.15 Uhr, folgt die Dokumentation „Wir müssen wahre Worte finden“.

    Mit ihren Manuskripten, die nicht veröffentlicht sein dürfen, bewerben sich beim Lesemarathon vor dem Publikum im ORF-Theater Kärnten diesmal Natalie Balkow, Klaus Böldl, Barbara Bongartz, Martina Hefter, Susanne Heinrich, Anna Kim, Helmut Kuhn, Thomas Lang. Kristof Magnusson, Gabriele Petricek, Sabine Schiffner, Eva von Schirach, Julia Schoch, Christoph Simon, Saša Stanišc, Gerhild Steinbuch, Nikolai Vogel und Anne Weber unter anderen um den Ingeborg-Bachmann-Preis und den mit 7.500 Euro dotierten 3sat-Preis. Außerdem wird der Kelag-Publikumspreis verliehen, der mit 5.000 Euro dotiert ist. Literatur-Interessierte können bei 3sat am Samstag, 25. Juni, von 13.30 bis 20.00 Uhr, über www.3sat.de online diesen Preisträger küren.

    Über alle anderen Preisträger entscheidet die Klagenfurter Jury 2005 – Iris Radisch, Heinrich Detering, Martin Ebel, Ursula März, Norbert Miller, Klaus Nüchtern, Ilma Rakusa, Burkhard Spinnen und Daniela Strigl – in einer offenen Diskussion.

    Zwei Moderatoren des 3sat-Magazins „Kulturzeit“ führen durch die Veranstaltung: Ernst A. Grandits moderiert die Diskussion auf dem Podium, Gert Scobel begleitet die Fernsehzuschauer durch das 3sat- Programm. Er trifft in den Lesepausen Autoren und Literaturkritiker im Garten des Studios zu Gesprächen über Literatur und den Literaturbetrieb. Weitere Informationen gibt es in Kulturzeit, täglich ab 19.20 Uhr.

Presse und Öffentlichkeitsarbeit 3sat Stefanie Wald (06131 – 706419) Mainz, 22. Juni 2005

Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell