Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von 3sat

19.08.2003 – 13:46

3sat

3sat: Bilderstreit. Kunst im Gespräch über Jean Dubuffet, Robert Filiou, Richard Hamilton und Franz West. Samstag, 23.08.2003, 22:35 Uhr

    Mainz (ots)

3sat: Bilderstreit. Kunst im Gespräch über Jean Dubuffet, Robert Filiou, Richard Hamilton und Franz West

Samstag, 23.08.2003, 22:35 Uhr

Erstausstrahlung

    Als "Genie ohne Talent" bezeichnete sich der Fluxuskünstler Robert Filliou (museum kunst palast, Düsseldorf bis 9. November). Doch diese Selbsteinschätzung Fillious teilen die vier Kunstexperten bei "Bilderstreit" ganz und gar nicht. Ein großartiger Künstler so die - ausnahmsweise einhellige - Meinung, der nach Ursula Bode "immer sympathisch" erschien, auch "wenn diese Einschätzung vielleicht nicht den Maßstäben der Kunstbetrachtung entspricht".

    Das Werk Richard Hamiltons, Gründungsvater der britischen Pop Art, ist derzeit im Kölner Museum Ludwig zu sehen (bis 9. November). Der heute 81-jährige vermengte klassische Kunst mit der Konsumwelt und projizierte Zukunftsvisionen, gegenüber derer die amerikanische Pop Art der Alltags- und Trivialkultur "verstaubt aussieht", so Bode.

    Zur Diskussion in "Bilderstreit" stehen außerdem der französischer Maler, Bildhauer und Collagekünstler Jean Dubuffet, ein Hauptvertreter der "Art brut". Das Rupertinum Salzburg zeigt rund 120 Werke, die Dubuffets komplexe Untersuchungen zu einer Kunst außerhalb kultureller Mechanismen verdeutlichen (bis 19. Oktober). Der österreichische Künstler Franz West gewährt im Kunsthaus Bregenz (bis14. September) Einblick in sein Schaffen. Zu sehen - und benutzen - sind unter anderem seine "Passstücke", Gouachen, Zeichnungen, Collagen sowie sein bevorzugtes Medium der letzten Jahre - Möbelstücke.

    Es diskutieren Ursula Bode (Journalistin, Essen), Carla Schulz- Hoffmann (Pinakothek der Moderne, München), Jean-Christophe Ammann (Frankfurt/Main) und Bazon Brock (Universität Wuppertal).

Redaktionshinweis: Fotos zu dieser Sendung (Serien-Nummer 27915) erhalten Sie beim ZDF-Bilderdienst unter der Hotline-Nummer 06131 - 706100, per E-Mail unter bilderdienst@zdf.de sowie unter folgendem Link: http://bereitstellung.zdf.de/Feindaten/2003KW35/0823/2235/

Presse und Öffentlichkeitsarbeit 3sat Michaela Krause (06131 - 706417) Mainz, 19. August 2003

ots-Originaltext: 3sat

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6348

Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell