3sat

"Klüngelrepublik Deutschland - Ist Köln überall?"
Der 3sat-Live-Talk mit Nina Ruge
Ruge. NeunzehnZehn
Sonntag, 17. März 2002, 19.10 Uhr

    Mainz (ots) - Jetzt hat auch die SPD ihren Skandal: Der sprichwörtliche Kölsche Klüngel versinkt im Spendensumpf. Ob "Amigo-Affäre", "Kohl" oder der aktuelle "Ärzte-Bestechungsskandal", ob "Räderschmieren" oder "politische Landschaftspflege" - es scheint, dass in Deutschland alles und jeder bestechlich ist.

    Unsere Politiker verlieren ihre Glaubwürdigkeit, und vor diesem Hintergrund lässt sich das Engagement des Einzelnen für die Allgemeinheit kaum einfordern. Auch dürfte sich kaum jemand noch über die zunehmende Politikverdrossenheit wundern, über die seit Jahren lamentiert wird. Über die Fragen, wer von der Situation profitiert, wie lange die Republik solche Skandale noch aushalten kann und ob die Instrumente des Staates ausreichen, um Machtmissbrauch zu verhindern, diskutiert Moderatorin Nina Ruge mit ihren Gästen:

    Kurt Beck, SPD, Ministerpräsident in Rheinland-Pfalz     Ruprecht Polenz, Mitglied des Bundestages und ehemaliger     CDU-Generalsekretär     Heribert Prantl, Ressortleiter Innenpolitik "Süddeutsche Zeitung"     Erwin Scheuch, Soziologe und Experte für den "Kölschen Klüngel"


ots Originaltext: 3sat
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Presse und Öffentlichkeitsarbeit 3sat
Bernd Engelhart (06131-70-6332)

Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: 3sat

Das könnte Sie auch interessieren: