PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Greenpeace e.V. mehr verpassen.

06.02.2004 – 08:00

Greenpeace e.V.

Greenpeace-Experten auf der UN-Konferenz zum Schutz der Biologischen Vielfalt in Malaysia

    Hamburg (ots)

Hamburg, 6. Februar 2004

Sehr geehrte Damen und Herren,

    die 7. UN-Konferenz über Biologische Vielfalt (CBD), vom 9. bis 20. Februar 2004 in Kuala Lumpur/Malaysia, hat eine gewaltige Aufgabe: Sie will das Artensterben bis zum Jahr 2010 deutlich verringern. Dies soll mit einem weltweiten Netzwerk von Schutzgebieten, vor allem in den letzten Urwäldern und in den Meeren, erreicht werden.

    Greenpeace wird sich vor Ort dafür einsetzen, dass sich alle Vertragsstaaten zur Einrichtung von Schutzgebieten verpflichten. Sie müssen 20 Milliarden Euro jährlich zur Verfügung stellen, von Deutschland fordert Greenpeace eine Zusage über eine Milliarde Euro. Während der Konferenz ist das Greenpeace-Schiff „Rainbow Warrior“ in der Straße von Malacca zwischen Malaysia und Indonesien unterwegs, um illegale Holztransporte aufzudecken und auf die alltägliche Urwaldzerstörung hinzuweisen.

    In Malaysia wird auch eine Delegation der Greenpeace „Kids for Forests“ (Kinder für den Urwald) die Delegierten auffordern, den Lebensraum der Orang-Utans, Gorillas und Delfine zu schützen.

    Sie können die Greenpeace-Mitarbeiter über ihre deutschen Mobiltelefone erreichen. Die Zeitverschiebung nach Kuala Lumpur und zur Rainbow Warrior beträgt plus 7 Stunden.

Auf der CBD - Martin Kaiser, Greenpeace-Waldexperte, Tel. 0171-8780 817 (6.-21.2.) - Thilo Maack, Greenpeace-Meeresexperte, Tel. 0171-8780 841 (6.-21.2.)

Kids for Forests (auf der CBD von 14. bis 21.2.) - Die Kids for Forests erreichen Sie über die Koordinatorin Nicole Emden, Tel. 0171-6035 530. - Clara Buer, 21, aus Lüneburg(8.-21.2.). Sie wird zur Eröffnung der CBD voraussichtlich eine Rede vor den Delegierten halten. - Laura Holdereid, 15, aus Würzburg - Justus Rollin, 17, aus Schwerin

Rainbow Warrior Sandra Pfotenhauer, Greenpeace-Waldexpertin, Satelliten-Tel. +873 3244 53510 (ab 8.2.). Auf Anfrage vermitteln wir für TV-Redaktionen auch Live-Interviews mit Frau Pfotenhauer per Videophone, einem Satellitentelefon mit Bildübertragung.

Mit freundlichen Grüßen

Carmen Ulmen Pressesprecherin Tel. 040-30618-344 od. mobil 0171-8780 840

ots-Originaltext: Greenpeace e.V.
Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6343

Internet: www.greenpeace.de

    Hamburg Hamburg, 6. Februar 2004

Sehr geehrte Damen und Herren,

    die 7. UN-Konferenz über Biologische Vielfalt (CBD), vom 9. bis 20. Februar 2004 in Kuala Lumpur/Malaysia, hat eine gewaltige Aufgabe: Sie will das Artensterben bis zum Jahr 2010 deutlich verringern. Dies soll mit einem weltweiten Netzwerk von Schutzgebieten, vor allem in den letzten Urwäldern und in den Meeren, erreicht werden.

    Greenpeace wird sich vor Ort dafür einsetzen, dass sich alle Vertragsstaaten zur Einrichtung von Schutzgebieten verpflichten. Sie müssen 20 Milliarden Euro jährlich zur Verfügung stellen, von Deutschland fordert Greenpeace eine Zusage über eine Milliarde Euro. Während der Konferenz ist das Greenpeace-Schiff „Rainbow Warrior“ in der Straße von Malacca zwischen Malaysia und Indonesien unterwegs, um illegale Holztransporte aufzudecken und auf die alltägliche Urwaldzerstörung hinzuweisen.

    In Malaysia wird auch eine Delegation der Greenpeace „Kids for Forests“ (Kinder für den Urwald) die Delegierten auffordern, den Lebensraum der Orang-Utans, Gorillas und Delfine zu schützen.

    Sie können die Greenpeace-Mitarbeiter über ihre deutschen Mobiltelefone erreichen. Die Zeitverschiebung nach Kuala Lumpur und zur Rainbow Warrior beträgt plus 7 Stunden.

Auf der CBD - Martin Kaiser, Greenpeace-Waldexperte, Tel. 0171-8780 817 (6.-21.2.) - Thilo Maack, Greenpeace-Meeresexperte, Tel. 0171-8780 841 (6.-21.2.)

Kids for Forests (auf der CBD von 14. bis 21.2.) - Die Kids for Forests erreichen Sie über die Koordinatorin Nicole Emden, Tel. 0171-6035 530. - Clara Buer, 21, aus Lüneburg(8.-21.2.). Sie wird zur Eröffnung der CBD voraussichtlich eine Rede vor den Delegierten halten. - Laura Holdereid, 15, aus Würzburg - Justus Rollin, 17, aus Schwerin

Rainbow Warrior Sandra Pfotenhauer, Greenpeace-Waldexpertin, Satelliten-Tel. +873 3244 53510 (ab 8.2.). Auf Anfrage vermitteln wir für TV-Redaktionen auch Live-Interviews mit Frau Pfotenhauer per Videophone, einem Satellitentelefon mit Bildübertragung.

Mit freundlichen Grüßen

Carmen Ulmen Pressesprecherin Tel. 040-30618-344 od. mobil 0171-8780 840

ots-Originaltext: Greenpeace e.V.
Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6343

Internet: www.greenpeace.de

Original-Content von: Greenpeace e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Greenpeace e.V.
Weitere Storys: Greenpeace e.V.