Axel Springer SE

Axel Springer startet COMPUTER BILD in Rußland

    Berlin (ots) - COMPUTER BILD gibt es ab 27. März 2006 auch in Rußland. Die Zeitschrift erscheint bei Axel Springer Russia, einer 100prozentigen Tochtergesellschaft von Axel Springer, und ist die achte Ausgabe von Europas größter Computerzeitschrift weltweit. Bei Axel Springer Russia erscheinen bislang die eigenständigen russischen Lizenzausgaben von FORBES, NEWSWEEK und WALLPAPER.  

    "Mit COMPUTER BILD etablieren wir zum ersten Mal eine eigene Axel-Springer-Marke in Rußland. Und mit der vierten Neueinführung in nicht einmal zwei Jahren festigt Axel Springer seine Position als schnellstwachsender Verlag im prosperierenden russischen Medienmarkt", sagt Dr. Andreas Wiele, Vorstand Zeitschriften und Internationales der Axel Springer AG.

    Die russische COMPUTER BILD erscheint alle zwei Wochen immer montags und orientiert sich am Konzept der deutschen Originalausgabe: Neben Berichten über Hard- und Software, Internet,  Audio- und Videotechnik sowie Fotografie bietet die Zeitschrift den Lesern ein großes Serviceangebot mit ausführlichen Produktvorstellungen- und Tests. Der Copypreis mit CD-Supplement beträgt 60 RUB (ca. 1,80 Euro), ohne CD 40 RUB (ca. 1,20 Euro). Chefredakteur der russischen Ausgabe von COMPUTER BILD ist Alexander Malyarevsky: "Wir glauben, daß COMPUTER BILD im Segment der Computerzeitschriften eine Marktlücke schließen wird. Der General-Interest-Ansatz, die Beratungskompetenz und das hervorragende Preis-Leistungsverhältnis des Titels werden viele russische Leser begeistern."

    COMPUTER BILD ist in Deutschland unangefochtener Markführer im Segment der Computerzeitschriften und Männerkauftitel. Die verkaufte Auflage liegt bei 713.174 (IV. Quartal 2005). COMPUTER BILD erreicht in Deutschland 3,87 Millionen Leser (ma 06 I). Die COMPUTER BILD Gruppe ist mit COMPUTER BILD, COMPUTER BILD SPIELE und AUDIO VIDEO FOTO BILD im Ausland in insgesamt zehn Ländern vertreten.  

    Axel Springer Russia wurde im September 2003 gegründet. Als erster Titel startete im April 2004 eine Lizenzausgabe von FORBES, im Juni 2004 folgte die russische Adaption von NEWSWEEK. Im Februar 2005 launchte Axel Springer Russia WALLPAPER.

Pressekontakt und Coverbestellung: Silvie Rundel Tel: + 49 (0) 30 25 91-7 76 21 silvie.rundel@axelspringer.de

Original-Content von: Axel Springer SE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Axel Springer SE

Das könnte Sie auch interessieren: