Das könnte Sie auch interessieren:

Zum Tod von Bruno Ganz: ZDF ändert sein Programm

Mainz (ots) - Nach dem Tod des Schweizer Schauspielers Bruno Ganz hat das ZDF am Sonntag, 17. Februar 2019, ...

Joko ist neuer Weltmeister! "Das Duell um die Welt - Team Joko gegen Team Klaas" mit sehr guten 13,8 Prozent Marktanteil am Samstag weiter stark

Unterföhring (ots) - Joko schlägt den amtierenden Weltmeister und hält für Team Klaas die richtigen ...

Mateusz Klimaszewski verstärkt Berliner Vertriebsteam bei news aktuell

Hamburg (ots) - Seit dem 01. Februar 2019 ist Mateusz Klimaszewski (31) neuer Account Manager im Vertrieb bei news ...

17.03.2000 – 10:21

Axel Springer SE

Börsenfieber steigt weiter: Jeder zweite Deutsche will demnächst Aktien zeichnen
Aktuelle Handy-Umfrage der Fernsehzeitschrift TVneu und D2 mannesmann

    Hamburg (ots)

Die Begeisterung für den Aktienmarkt erreicht im Moment einen neuen Höhepunkt. Immer mehr Unternehmen wagen den Gang an die Börse - diese Woche auch die Siemens-Tochter Infineon. Und das Interesse an privatem Aktienbesitz steigt auch in der Bundesrepublik weiter: 45,7 Prozent der Deutschen wollen demnächst Aktien kaufen. Das ergab eine aktuelle Umfrage der Fernsehzeitschrift TVneu zusammen mit D2 mannesmann per SMS (Short Message Service) bei 952 Handy-Nutzern. 31,4 Prozent der Befragten waren noch unentschlossen, 22,9 Prozent dagegen wollen sich an den Börsenspekulationen nicht (mehr) beteiligen und keine Aktien zeichnen.

ots Originaltext: ASV
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Für weitere Informationen steht Ihnen Birgit Mertin zur Verfügung.
Telefon: (0 40) 3 47-2 65 22
E-Mail: bmertin@asv.de

Diese Presseinformation kann im Internet unter www.asv.de abgerufen
werden.

Nutzen Sie auch unseren kostenlosen Newsletter-Service unter
www.asv.de/presse: Minutenaktuell erhalten Sie kostenlos die neuesten
Presseinformationen des Axel Springer Verlages bequem per E-Mail.

Original-Content von: Axel Springer SE, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Axel Springer SE
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung