Der Kinderkanal ARD/ZDF

"Blick ins Universum der Phantasie!"
Der Kinderkanal von ARD und ZDF hat sein neues Design vorgestellt

"Blick ins Universum der Phantasie!" / Der Kinderkanal von ARD und ZDF hat sein neues Design vorgestellt

    - Querverweis: Bild wird über obs versandt und ist abrufbar unter:
        http://recherche.newsaktuell.de/galerie.htx?type=obs

    Erfurt (ots) - Am vergangenen Dienstag hat der Kinderkanal von ARD und ZDF im "stilwerk Forum" in Hamburg sein neues Design vorgestellt.

    Nach den drei ersten überaus erfolgreichen Jahren wird der Meinungsführer im deutschen Kinderfernsehen eine sichtbare formale Änderung vornehmen: Ein neues Design wird den Erfurter Sender ab 1. Mai 2000 prägen. Entwickelt und umgesetzt wurde das Design von der holländischen Agentur n+t vision on screen und deren kreativen Köpfen Jürgen Neckenich und Anne Terlunen. Die einprägsame Musik des neuen Auftritts des KI.KAs wurde von Kurt Bubeck komponiert. "Das neue Design erlaubt einen Blick ins Universum der Phantasie", so beschreibt Albert Schäfer, Programmgeschäftsführer des Kinderkanals von ARD und ZDF, den Charakter des neuen Erscheinungsbildes. Darüber hinaus wird das Programm des Kinderkanals ab dem 1. Mai offiziell "KI.KA" heißen.

    Mit der Einführung des neuen Designs startet der Kinderkanal am 1. Mai auch seine neu gestaltete und inhaltlich erweiterte Internetplattform. Dort gibt es künftig dann noch mehr Neuigkeiten, Tipps, Spiele und Informationen zum Kinderkanal.

    Ab 1. Mai 2000 heißt der Kinderkanal von ARD und ZDF "KI.KA" und trägt außerdem ein neues Gewand.

    - Bildmaterial zum neuen KI.KA-Design ist über obs verfügbar. -


ots Originaltext: Der Kinderkanal ARD/ZDF
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Der Kinderkanal ARD/ZDF
Presse & PR
Richard-Breslau-Str. 11 a
99094 Erfurt
Tel.: 0361 21818-27
Fax: 0361 21818-31

Original-Content von: Der Kinderkanal ARD/ZDF, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Der Kinderkanal ARD/ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: