Das könnte Sie auch interessieren:

Zum Tod von Bruno Ganz: ZDF ändert sein Programm

Mainz (ots) - Nach dem Tod des Schweizer Schauspielers Bruno Ganz hat das ZDF am Sonntag, 17. Februar 2019, ...

Silberne Bären und GWFF Preis für ZDF-Produktionen bei der 69. Berlinale / "Systemsprenger", "Ich war zuhause, aber" und "Oray" ausgezeichnet

Mainz (ots) - Bei den 69. Internationalen Filmfestspielen in Berlin wurde "Systemsprenger", eine Koproduktion ...

Emma Stone und Ryan Gosling tanzen in "La La Land" mit uns in die OSCAR(r) Nacht auf ProSieben!

Unterföhring (ots) - 17. Februar 2019. Der Auftakt zur Filmnacht des Jahres könnte nicht großartiger sein! ...

11.12.2007 – 07:14

Axel Springer SE

Axel Springer AG beabsichtigt Verkauf der ProSiebenSat.1-Beteiligung

    Berlin (ots)

Die Axel Springer Aktiengesellschaft beabsichtigt mit dem Mitgesellschafter KKR/Permira einen Kaufvertrag über die Veräußerung ihrer mittelbaren Beteiligung an der ProSiebenSat.1 Media AG (jeweils 12 Prozent der Stamm- und Vorzugsaktien) abzuschließen. Der Kaufpreis für die Aktien beträgt insgesamt Euro 509.359.881,60 (durchschnittlich Euro 19,40 je Stamm- und Vorzugsaktie).

    Die Transaktion steht unter verschiedenen aufschiebenden Bedingungen, unter anderem der Freigabe der Transaktion durch die Kommission zur Ermittlung der Konzentration im Medienbereich (KEK) sowie der endgültigen Auszahlung des zur Fremdfinanzierung vorgesehenen Kaufpreisanteils durch die Banken des Käufers.

Pressekontakt:
Edda Fels
Tel: + 49 (0) 30 25 91-7 76 00
edda.fels@axelspringer.de

Original-Content von: Axel Springer SE, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Axel Springer SE
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung