Gruner+Jahr, Brigitte Woman

Hollywoodschauspieler Stanley Tucci hat ein Frisurproblem

Hamburg (ots) - In Hollywood gilt er als König der Nebenrollen, Filme wie "Die Tribute von Panem" und "Der Teufel trägt Prada" haben den US-Schauspieler Stanley Tucci weltweit bekannt gemacht. Der 56jährige, der auch selbst Regie führt und dessen Film "The Final Porträt" über den Schweizer Maler und Bildhauer Alberto Giacometti im August in die Kinos kommt, schiebt das Ausbleiben von Hauptrollen auf seine Frisur: "Es könnte an meinen Haaren liegen", erklärt er in der aktuellen Ausgabe des Frauenmagazins BRIGITTE WOMAN, die ab heute im Handel erhältlich ist. "Dabei ist das Gute an einer Glatze, dass du jederzeit ohne Probleme eine Perücke tragen kannst". Hauptrollen seien für ihn anscheinend nicht vorgesehen, so Tucci. "Dabei wäre es schon nett, auch mal größere, gehaltvollere Rollen zu spielen."

Pressekontakt:

Maike Pelikan
Stellv. Leiterin Markenkommunikation
Gruner + Jahr GmbH & Co KG
Tel: +49 (0) 40 / 37 03 - 21 57
E-Mail: pelikan.maike@guj.de
www.brigitte.de/woman

Original-Content von: Gruner+Jahr, Brigitte Woman, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, Brigitte Woman

Das könnte Sie auch interessieren: