Das könnte Sie auch interessieren:

Handball-WM 2019: Deutschland gegen Frankreich am Dienstag live im ZDF

Mainz (ots) - Nach den beiden überzeugenden Auftritten gegen Korea und Brasilien sowie dem heutigen Spiel gegen ...

Neuer Opel Zafira Life: So clever kann groß sein

Rüsselsheim (ots) - - In neuer Dimension: Die nächste Generation des Großraum-Pkw fährt vor - In ...

Hypebeasts 2018: Was ist noch heiß, was verbrannt? - Neue Ausgabe von treibstoff: Das Magazin von news aktuell

Hamburg (ots) - Die neue Ausgabe von treibstoff ist erschienen (4/18). Im Magazin der dpa-Tochter news ...

08.01.2019 – 13:43

JOM Jäschke Operational Media GmbH

JOM verteidigt den Mediaetat der LOTTO Hamburg GmbH

Hamburg (ots)

Der Hamburger Standort der JOM Group verteidigt erfolgreich den Mediaetat der LOTTO Hamburg GmbH und wird im neuen Jahr die bereits 2013 begonnene Zusammenarbeit weiter fortführen.

Auch künftig wird das Team um Geschäftsführer Roland Köster die Hamburger LOTTO-Gesellschaft in der Strategie sowie in der Planung und Umsetzung sämtlicher Offline- und Onlinewerbemaßnahmen auf regionaler Ebene betreuen. Ziel ist es, die Geschäftsentwicklung über die unterschiedlichen Produkte weiter positiv zu gestalten und dabei die Stellung von LOTTO Hamburg als führender Glücksspielanbieter in Hamburg in einem sich verändernden Wettbewerbsumfeld zu festigen.

Bereits seit 6 Jahren arbeiten LOTTO Hamburg und JOM erfolgreich zusammen. Auch in diesem Verfahren hat die Agentur sich als Kommunikationsspezialist für den Hamburger Raum gezeigt und hohe Kompetenzen in der Strategie, Planung und Analyse bewiesen.

"Wir freuen uns, auch weiterhin für ein Traditionsunternehmen wie LOTTO Hamburg arbeiten zu dürfen, welches sich verantwortungsvoll, kompetent und professionell im Glücksspielmarkt bewegt. Mit unseren Leistungen wollen wir sowohl die Unternehmensmarke "LOTTO Hamburg" als auch die Wahrnehmung der individuellen Glücksspielangebote in Hamburg weiter ausbauen. In einem Markt, der durch einen zunehmenden Wettbewerb an Online-Anbietern geprägt ist, sicherlich eine Herausforderung, auf die wir uns aber sehr freuen." so JOM-Geschäftsführer Roland Köster.

Das JOM-Team setzte sich zuvor in einem mehrstufigen Prozess (Öffentliches Ausschreibungsverfahren) erfolgreich durch. Das jährliche Brutto-Mediabudget liegt im mittleren siebenstelligen Euro-Bereich.

Über die JOM Group:

JOM kombiniert die Leistungen einer auf nachhaltig höchste Budgeteffizienz positionierten Mediaagentur mit dem Angebot einer konsequent auf Performancemarketing spezialisierten Digitalagentur. JOM wurde 1997 von Michael Jäschke gegründet und beschäftigt in Deutschland 70 Mitarbeiter. JOM ist inhabergeführt, unabhängig und fokussiert auf die Länder Deutschland, Österreich und Schweiz. Mit einem Billing-Volumen von rund 288 Mio. EUR gehört JOM zu den Top 5 der inhabergeführten Mediaagenturen in Deutschland. Gleiches gilt für das Feld der Performance-Marketing-Agenturen.

JOM ist Mitglied der OMG und des BVDW. Zu den Kernkompetenzen zählen Mediaberatung in allen On- und Offline-Medien, Performance-Marketing, Content-/Social-Media-Marketing, Online-Kreation, Regionalmarketing sowie als Basis jede Form von strategischer Planung.

JOM arbeitet nach dem selbstentwickelten, wissenschaftlich fundierten Prinzip der Hybrid Marketing Communication. Es steht nur JOM-Klienten zur Verfügung. Damit kann die Agentur für jede individuelle Aufgabe die optimale Kombination aus allen denkbaren Kommunikationskanälen zusammenstellen, im Online-Bereich integriert auch mit Content füllen und so ihren Klienten ein Höchstmaß an nachhaltiger Budgeteffizienz garantieren.

Pressekontakt:

Torsten Hunsicker
Tel: 040-27822-160
Email: torsten.hunsicker@jom-group.com
Web: www.jom-group.com

Original-Content von: JOM Jäschke Operational Media GmbH, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von JOM Jäschke Operational Media GmbH
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung