Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von CMS Hasche Sigle

23.12.2019 – 12:30

CMS Hasche Sigle

PRESSEMITTEILUNG | CMS begleitet Harald Quandt Industriebeteiligungen beim Zusammenschluss der Rohrinspektionstechnikspezialisten Rausch und minCam

PRESSEMITTEILUNG | CMS begleitet Harald Quandt Industriebeteiligungen beim Zusammenschluss der Rohrinspektionstechnikspezialisten Rausch und minCam
  • Bild-Infos
  • Download

CMS begleitet Harald Quandt Industriebeteiligungen beim Zusammenschluss der Rohrinspektionstechnikspezialisten Rausch und minCam

Frankfurt/Main - Die Rausch GmbH & Co. KG (Rausch) und die minCam GmbH (minCam) gehen in Zukunft gemeinsame Wege. Der im Mai 2018 von der Harald Quandt Industriebeteiligungen GmbH (HQIB) erworbene Spezialist für Schiebeanlagen minCam und das auf Fahrzeug- und mobile TV-Inspektionssysteme spezialisierte Unternehmen Rausch nutzen die entstehenden Synergien, um dem weltweit wachsenden Markt für optische Rohr- und Kanalinspektionssysteme schlagkräftiger begegnen zu können. Rausch und minCam bleiben mit ihren Marken als eigenständige Unternehmen erhalten, die Geschäftsführungen beider Unternehmen bleiben unverändert. Beide Unternehmen arbeiten künftig in einer gemeinsamen Unternehmensgruppe strategisch und operativ zusammen. Über Einzelheiten der Transaktion haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Ein CMS-Team um Lead Partner Dr. Hendrik Hirsch hat HQIB bei sämtlichen transaktionsrelevanten Fragen umfassend rechtlich beraten. CMS hat HQIB auch bei der Strukturierung und beim Aufsetzen der Industrieholding begleitet.

Die Harald Quandt Industriebeteiligungen GmbH ist eine Beteiligungsinitiative der Familie Harald Quandt sowie einer kleinen Anzahl ausgewählter (Industrie-)Familien und Partner. HQIB investiert in kleine und mittelständische Unternehmen im deutschsprachigen Raum, die in etablierten, zukunftsorientierten und technisch anspruchsvollen Sektoren mit attraktiven Wachstumspotenzialen aktiv sind. Als Industrieholding verfolgt HQIB einen langfristigen und nachhaltigen Beteiligungsansatz und unterliegt keinen Laufzeitbeschränkungen oder befristeten Halteperioden.

Die Rausch GmbH & Co. KG ist einer der Weltmarktführer im Bereich TV-Inspektionsanlagen und Dichtheitsprüfsysteme für optische Rohr- und Kanaluntersuchungen. Sie bietet neben standardisierten Fahrzeugausbauten auch auf den Kunden individuell abgestimmte Lösungen. Das Unternehmen wurde 1983 gegründet und ist seit 2004 mit einer Tochtergesellschaft in den USA und ausgesuchten Partnern weltweit aktiv. Rausch hat seinen Hauptsitz in Weißensberg am Bodensee.

Die minCam GmbH ist ein führendes Unternehmen im Bereich der optischen Rohrinspektionssysteme mit Sitz in Fischen im Allgäu. Das Unternehmen ist spezialisiert auf Schiebekamerasysteme (Schwenkkopf- und axiale Kamerasysteme), die primär in kleineren Rohren Anwendung finden.

CMS Deutschland

Dr. Hendrik Hirsch, Lead Partner

Christian Schubert, Counsel

Maxine Notstain, Associate, alle Corporate/M&A

Dr. Thomas Hirse, Partner, Intellectual Property

Dorothée Janzen, Partner

Albert Fischer, Senior Legal Consultant

Edris Trabzadah, Legal Consultant

Steven Washington, Legal Consultant, alle Smart Operations

- ENDE -

Pressekontakt:

Willi Keipper
Public & Media Relations Coordinator

E: willi.keipper@cms-hs.com
T: +49 30 20360 2258
F: +49 30 20360 288 2258

Herausgeber:

CMS Hasche Sigle Partnerschaft von Rechtsanwälten und Steuerberatern mbB
Lennéstraße 7 | 10785 Berlin | www.cms.law

Sitz: Berlin (AG Charlottenburg, PR 316 B)
Liste der Partner: https://cms.law/de/DEU/List-of-partners 

Unser Press-Kit finden Sie unter: https://cms.law/de/Media/Local/CMS-HS/Files/Other/CMS-Press-Kit-2019-DE