Das könnte Sie auch interessieren:

PR-Golfcup 2019 von news aktuell: Abschlag auf preisgekröntem Meisterschaftsplatz in St. Leon-Rot

Hamburg (ots) - Zum sechsten Mal richtet news aktuell am 6. September den PR-Golfcup aus. Das Turnier hat sich ...

Frauen ist Karriere wichtiger als Männern

Hamburg (ots) - Karriere machen ist den weiblichen PR-Profis wichtiger als ihren männlichen Kollegen. Das ...

Neue Folgen bei RTL II: "Voller Leben - Meine letzte Liste"

München (ots) - - Zweite Staffel der Dokumentationsreihe mit sechs neuen Folgen - Myriam von M. erfüllt ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von CMS Hasche Sigle

16.04.2019 – 14:10

CMS Hasche Sigle

PRESSEMITTEILUNG | CMS berät API International bei Finanzierungsrunde des Auto-Digitalisierungsspezialisten Twinner

PRESSEMITTEILUNG | CMS berät API International bei Finanzierungsrunde des Auto-Digitalisierungsspezialisten Twinner
  • Bild-Infos
  • Download

CMS berät API International bei Finanzierungsrunde des Auto-Digitalisierungsspezialisten Twinner

Leipzig - Der von der bmp Ventures AG verwaltete IBG Risikokapitalfonds III sowie mehrere Business Angels haben einen zweistelligen Millionenbetrag in den Auto-Digitalisierungsspezialisten Twinner.com (Twinner GmbH) investiert. Damit soll die globale Marktexpansion des Unternehmens vorangetrieben werden. Über die Details der Investition haben alle beteiligten Parteien Stillschweigen vereinbart.

Ein internationales CMS-Team um Lead Partner Dr. Jörg Lips und Senior Associate Dr. Christoph Löffler hat die Mehrheitsgesellschafterin, die API International AG, bei der Finanzierungsrunde der Twinner GmbH und damit einhergehenden Umstrukturierungsmaßnahmen umfassend rechtlich beraten. Zur Einbringung einer ungarischen und einer französischen Tochtergesellschaft des Mehrheitsgesellschafters in das Unternehmen wurden die CMS Büros in Budapest und Paris eingebunden. Die API International AG und die Twinner GmbH sind langjährige Mandanten und greifen regelmäßig auf die Expertise von CMS zurück. So berät ein Team, bestehend aus Dr. Robert Budde, Dr. Hans-Clemens Köhne und Phillip Bubinger, die API International AG, einschließlich der Twinner GmbH, zu einer internationalen Kooperation, die unter anderem den weltweiten Vertrieb des sogenannten Twinners zum Gegenstand hat. Beim Twinner handelt es sich um einen innovativen "Autoscanner", mit dessen Hilfe "digitale Zwillinge" von Kraftfahrzeugen erstellt und verschiedene damit zusammenhängende Dienstleistungen am Markt angeboten werden können.

Die 150 Mitarbeiter starke Twinner GmbH, mit Sitz in Halle (Saale), ist eine Tochtergesellschaft der API International AG und ein digitaler Autovermarkter. Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, Fahrzeuge digital abzubilden und eine virtuelle Besichtigung für den Kunden möglich zu machen. Dabei werden auf Basis von Sensortechnologien und Erkenntnissen aus der KI-Forschung digitale Zwillinge von Autos erzeugt.

Die IBG-Fonds, mit Sitz in Magdeburg, sind die Risikokapitalfonds des Landes Sachsen-Anhalt. Die Fonds stellen innovativen Unternehmen mit nachhaltigem und überdurchschnittlichem Wachstumspotential Beteiligungskapital zur Verfügung.

bmp Ventures ist ein deutscher Venture Capital Investor mit über 250 Beteiligungen aus verschiedenen Technologiesegmenten.

CMS Deutschland

Dr. Jörg Lips, Lead Partner

Dr. Christoph Löffler, Senior Associate

Dr. Helge Rieckhoff, Senior Associate

Stefanie Pech, Associate, alle Corporate/M&A

Jesko Nobiling, Partner, Tax law

Dr. Anja Schöder, Counsel, Labor, Employment & Pensions

Dr. Robert Budde, Partner

Dr. Hans-Clemens Köhne, Counsel

Phillip Bubinger, Senior Associate, alle Commercial

CMS Ungarn

Aniko Kircsi, Partner

Gabor Toth, Senior Counsel

Zoltan Poronyi, Senior Associate

CMS Frankreich

Alexandra Rohmert, Partner

Vincent Desbenoit, Associate

- ENDE - 

Pressekontakt:

Nadine Ehrentraut
Head of Public & Media Relations 
E: nadine.ehrentraut@cms-hs.com 
T: +49 30 20360 2274
F: +49 30 20360 288 2274

Herausgeber:

CMS Hasche Sigle Partnerschaft von Rechtsanwälten und Steuerberatern mbB 
Lennéstraße 7 | 10785 Berlin | www.cms.law

Sitz: Berlin (AG Charlottenburg, PR 316 B) 
Liste der Partner: https://cms.law/de/DEU/List-of-partners

Über CMS in Deutschland: 
CMS ist in Deutschland eine der führenden Anwaltssozietäten auf dem Gebiet des
Wirtschaftsrechts. Mehr als 600 Rechtsanwälte, Steuerberater und Notare beraten
mittelständische Unternehmen ebenso wie Großunternehmen in allen Fragen des
nationalen und internationalen Wirtschaftsrechts. CMS Deutschland verfügt über
Büros an acht großen deutschen Wirtschaftsstandorten sowie in Brüssel, Hongkong,
Moskau, Peking und Shanghai.

Über CMS: 
Im Jahr 1999 gegründet ist CMS gemessen an der Anzahl der Rechtsanwälte heute
eine der zehn führenden internationalen Kanzleien (Am Law 2016 Global 100) mit
einem breiten Angebot an spezialisierter Beratung. Mit mehr als 4.500
Rechtsanwälten und rund 70 Büros in über 40 Ländern verfügt CMS über eine
langjährige lokale sowie auch grenzübergreifende Expertise. Zu den CMS-Mandanten
gehören etliche der in den Listen Fortune 500 und FT European 500 vertretenen
Unternehmen sowie die Mehrheit der DAX-30-Unternehmen.
Die breit gefächerte Expertise von CMS erstreckt sich auf insgesamt 19
Praxisbereiche und Branchen, darunter Arbeitsrecht, Banking & Finance,
Commercial, Dispute Resolution, Energiewirtschaftsrecht, Gesellschaftsrecht /
M&A, Gewerblicher Rechtsschutz, Kartellrecht, Lifesciences, Real Estate,
Steuerrecht sowie TMC (Technology, Media & Communications).

CMS-Standorte: www.cms.law/locations

Möchten Sie zukünftig keine weiteren Pressemitteilungen und Themenangebote
erhalten, schicken Sie bitte eine E-Mail an: cmsinformation@cms-hs.com 

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von CMS Hasche Sigle
  • Druckversion
  • PDF-Version