Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von CMS Hasche Sigle

13.09.2018 – 11:08

CMS Hasche Sigle

PRESSEMITTEILUNG | CMS berät Augur bei Verkauf der Veritas Gruppe an La Française

PRESSEMITTEILUNG | CMS berät Augur bei Verkauf der Veritas Gruppe an La Française
  • Bild-Infos
  • Download

CMS berät Augur bei Verkauf der Veritas Gruppe an La Française

Düsseldorf - Der französische Asset Manager Groupe La Française hat 100 Prozent der Anteile an der Veritas Gruppe mit einem verwalteten Anlagevermögen von rund acht Milliarden Euro, einschließlich des Finanzdienstleistungsinstituts Veritas Institutional und der Kapitalverwaltungsgesellschaft Veritas Investment, erworben. Über den Kaufpreis haben alle beteiligten Parteien Stillschweigen vereinbart. Der Vollzug der grenzüberschreitenden Transaktion steht unter anderem noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch die zuständigen Aufsichtsbehörden. Das Closing ist für Ende 2018 vorgesehen.

Ein CMS-Team um den Lead Partner Dr. Jürgen Frodermann sowie Christopher Freiherr von Lilien-Waldau hat den Verkäufer der Veritas Gruppe, einen von der Augur Capital Group beratenden Luxemburger Fonds, bei der vorbereitenden Strukturierung und der Umsetzung der komplexen Transaktion im Rahmen eines strukturierten Bieterprozesses im internationalen Umfeld umfassend rechtlich beraten. Aufgrund der BaFin-Regulierung von Veritas Institutional nach KWG und von Veritas Investment nach dem KaGB waren auch regulatorische Besonderheiten zu berücksichtigen. Zur Augur Capital Group und den von ihr beratenden Fonds besteht eine langjährige Mandatsbeziehung von CMS.

Augur Capital ist ein Private Equity Advisor mit Sitz in Luxemburg und einer Tochtergesellschaft in Deutschland. Augur ist seit mehr als zehn Jahren auf den Erwerb und das aktive Management von Small- und Midcap-Unternehmen spezialisiert.

Die Veritas Gruppe ist seit 1991 als Kapitalverwaltungsgesellschaft nach deutschem Recht aus Frankfurt und seit 2007 als Finanzportfolioverwalter auch aus Hamburg erfolgreich am deutschen Markt tätigt. Die Asset-Management-Boutique Veritas konzentriert sich auf die Portfolioverwaltung mit einem innovativen Risikomanagement für institutionelle und private Investoren. Die Produktpalette von Veritas umfasst dabei eine Vielzahl von aktiv gemanagten Aktien-, Misch-, und ETF-Dachfonds.

Groupe La Française ist ein französisches Asset-Management-Unternehmen mit Sitz in Paris, das mehrheitlich von Credit Mutuel Nord Europe (CMNE), einer Banken- und Versicherungsgruppe in Nordfrankreich und Belgien, gehalten wird. Die Gruppe untergliedert ihre Aktivitäten mit den Bereichen Wertpapiere, Immobilien, Investmentlösungen und Direktfinanzierung in vier Kerngeschäftsfelder. Dieses Multi-Affiliate Modell findet im Bereich der institutionellen und der privaten Kunden Anwendung, sowohl in Frankreich wie auch auf internationaler Ebene. La Française ist in den großen europäischen Städten, in den USA und in Asien präsent und verwaltet ein Vermögen von über 70 Milliarden Euro.

CMS Deutschland

Dr. Jürgen Frodermann, Lead Partner

Christopher Freiherr von Lilien-Waldau, Senior Associate, ebenfalls Federführung

Dr. Reimund Marc von der Höh, Senior Associate

Nicole Mundhenke, Associate

Dr. Nora Zabel, Associate, alle Corporate

Daniel Kamke, Partner

Dr. Maximilian Hacker, Counsel

Julia Hellberg, Paralegal, alle Restructuring & Insolvency

Thomas Gerdel, Partner

Dr. Thomas Link, Partner

Marcus Fischer, Counsel

Julius Hirtz, Counsel

Dr. Martin Friedberg, Senior Associate, alle Tax law

Dr. Thomas Hirse, Partner

Dr. Heike Freund, Counsel, beide Intellectual Property

Dr. Andreas Hofelich, Partner

Thomas Glaesmann, Partner

Amelie Schäfer, Counsel

Judith Cremer, Associate, alle Labor, Employment & Pensions

Dr. Dietmar Rahlmeyer, Partner, Competition & EU

- ENDE - 

Pressekontakt:

Nadine Ehrentraut
Head of Public & Media Relations 
E: nadine.ehrentraut@cms-hs.com 
T: +49 30 20360 2274
F: +49 30 20360 288 2274


Herausgeber:

CMS Hasche Sigle Partnerschaft von Rechtsanwälten und Steuerberatern mbB 
Lennéstraße 7 | 10785 Berlin | www.cms.law

Sitz: Berlin (AG Charlottenburg, PR 316 B) 
Liste der Partner: https://cms.law/de/DEU/List-of-partners

Über CMS in Deutschland: 
CMS ist in Deutschland eine der führenden Anwaltssozietäten auf dem Gebiet des
Wirtschaftsrechts. Mehr als 600 Rechtsanwälte, Steuerberater und Notare beraten
mittelständische Unternehmen ebenso wie Großunternehmen in allen Fragen des
nationalen und internationalen Wirtschaftsrechts. CMS Deutschland verfügt über
Büros an acht großen deutschen Wirtschaftsstandorten sowie in Brüssel, Hongkong,
Moskau, Peking, Shanghai und Teheran.

Über CMS: 
Im Jahr 1999 gegründet ist CMS gemessen an der Anzahl der Rechtsanwälte heute
eine der zehn führenden internationalen Kanzleien (Am Law 2016 Global 100) mit
einem breiten Angebot an spezialisierter Beratung. Mit mehr als 4.500
Rechtsanwälten und 74 Büros in 42 Ländern verfügt CMS über eine langjährige
lokale sowie auch grenzübergreifende Expertise. Zu den CMS-Mandanten gehören
etliche der in den Listen Fortune 500 und FT European 500 vertretenen
Unternehmen sowie die Mehrheit der DAX-30-Unternehmen.

Die breit gefächerte Expertise von CMS erstreckt sich auf insgesamt 19
Praxisbereiche und Branchen, darunter Arbeitsrecht, Banking & Finance,
Commercial, Dispute Resolution, Energiewirtschaftsrecht, Gesellschaftsrecht /
M&A, Gewerblicher Rechtsschutz, Kartellrecht, Lifesciences, Real Estate,
Steuerrecht sowie TMC (Technology, Media & Communications).

CMS-Standorte: www.cms.law/locations

Möchten Sie zukünftig keine weiteren Pressemitteilungen und Themenangebote
erhalten, schicken Sie bitte eine E-Mail an: cmsinformation@cms-hs.com