Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von CMS Hasche Sigle

06.09.2018 – 12:52

CMS Hasche Sigle

PRESSEMITTEILUNG | CMS begleitet SIX bei Übernahme der deutschen SECB Swiss Euro Clearing Bank GmbH

PRESSEMITTEILUNG | CMS begleitet SIX bei Übernahme der deutschen SECB Swiss Euro Clearing Bank GmbH
  • Bild-Infos
  • Download

CMS begleitet SIX bei Übernahme der deutschen SECB Swiss Euro Clearing Bank GmbH

Düsseldorf - Die Finanzinfrastrukturbetreiberin SIX hat ihre Beteiligung an der deutschen Zahlungsverkehrsbank SECB Swiss Euro Clearing Bank von zuvor 25 Prozent auf 100 Prozent erhöht und diese damit vollständig übernommen. Erworben wurden die Anteile von Credit Suisse, UBS und PostFinance, die zuvor ebenfalls jeweils 25 Prozent hielten. Über das Volumen der Transaktion haben alle beteiligten Parteien Stillschweigen vereinbart. Der Vollzug steht noch unter dem Vorbehalt behördlicher Genehmigungen und wird für das vierte Quartal des laufenden Jahres angestrebt.

Ein CMS-Team um den Lead Partner Dr. Marcel Hagemann hat SIX bei der Transaktion erneut umfassend rechtlich betreut. Das Züricher Unternehmen ist ein langjähriger Mandant von CMS und wurde zuletzt unter anderem beim Erwerb des Frankfurter Girocard-Netzbetriebs der VÖB-ZVD Processing beraten.

Das Schweizerische Unternehmen SIX betreibt und entwickelt Infrastrukturdienstleistungen in den Bereichen Wertschriften, Zahlungsverkehr und Finanzinformationen sowie digitaler Infrastruktur mit dem Ziel, die Effizienz, Qualität und Innovationskraft über die gesamte Wertschöpfungskette des Schweizer Finanzplatzes zu erhöhen. SIX befindet sich im Besitz seiner Nutzer in Form von 127 Banken, beschäftigt rund 4.000 Mitarbeiter und ist in 23 Ländern präsent. Das Unternehmen erwirtschaftete 2017 einen Betriebsertrag von 1,9 Milliarden Schweizer Franken und ein Konzernergebnis von 207,2 Millionen Schweizer Franken. Mit der Übernahme will SIX sich als Anbieterin von Kerninfrastruktur-Dienstleistungen für Banken positionieren und somit die Wettbewerbsfähigkeit des Schweizer Finanzplatzes weiter stärken.

Die Frankfurter SECB Swiss Euro Clearing Bank GmbH stellt die Verbindung zu den wichtigsten EURO-Clearingsystemen her und wickelt, primär für Banken aus der Schweiz und aus Liechtenstein, den Zahlungsverkehr in Euro ab. Darüber hinaus ist die SECB mit der Kontrolle und Überwachung des in der Schweiz durch SIX betriebenen euroSIC-Systems beauftragt. Für die Systemteilnehmer agiert das Unternehmen als Liquiditäts-Manager und Settlement-Agent. Six beabsichtigt den Ausbau der Kundenbasis und des Produktportfolios der SECB und strebt damit eine weitere Stärkung des Schweizer Finanzplatzes an.

CMS Deutschland

Dr. Marcel Hagemann, Partner

Dr. Holger Pattberg, Counsel, beide Federführung

Dr. Hendrik Hirsch, Partner

Dr. Raimund von der Höh, Senior Associate, Leitung Due Diligence

Denis Schütz, Associate, alle Corporate/M&A

Dr. Christoph Schücking, Of Counsel

Dr. Andreas Hofelich, Partner

Dr. Mario Brungs, Associate, beide Labor, Employment & Pensions

Paetrick Sakowski, Senior Associate, Intellectual Property

Philipp Lotze, Partner

Dr. Jörn Heckmann, Counsel

Gloria Bühler, Associate, alle TMC

Dr. Rolf Hempel, Partner

Martin Cholewa, Associate, beide Competition & EU

Thomas Gerdel, Partner

Dr. Martin Friedberg, Senior Associate

Tanja Dahlmanns, Associate, alle Tax Law

- ENDE - 

Pressekontakt:

Nadine Ehrentraut
Head of Public & Media Relations 
E: nadine.ehrentraut@cms-hs.com 
T: +49 30 20360 2274
F: +49 30 20360 288 2274


Herausgeber:

CMS Hasche Sigle Partnerschaft von Rechtsanwälten und Steuerberatern mbB 
Lennéstraße 7 | 10785 Berlin | www.cms.law

Sitz: Berlin (AG Charlottenburg, PR 316 B) 
Liste der Partner: https://cms.law/de/DEU/List-of-partners

Über CMS in Deutschland: 
CMS ist in Deutschland eine der führenden Anwaltssozietäten auf dem Gebiet des
Wirtschaftsrechts. Mehr als 600 Rechtsanwälte, Steuerberater und Notare beraten
mittelständische Unternehmen ebenso wie Großunternehmen in allen Fragen des
nationalen und internationalen Wirtschaftsrechts. CMS Deutschland verfügt über
Büros an acht großen deutschen Wirtschaftsstandorten sowie in Brüssel, Hongkong,
Moskau, Peking, Shanghai und Teheran.

Über CMS: 
Im Jahr 1999 gegründet ist CMS gemessen an der Anzahl der Rechtsanwälte heute
eine der zehn führenden internationalen Kanzleien (Am Law 2016 Global 100) mit
einem breiten Angebot an spezialisierter Beratung. Mit mehr als 4.500
Rechtsanwälten und 74 Büros in 42 Ländern verfügt CMS über eine langjährige
lokale sowie auch grenzübergreifende Expertise. Zu den CMS-Mandanten gehören
etliche der in den Listen Fortune 500 und FT European 500 vertretenen
Unternehmen sowie die Mehrheit der DAX-30-Unternehmen.

Die breit gefächerte Expertise von CMS erstreckt sich auf insgesamt 19
Praxisbereiche und Branchen, darunter Arbeitsrecht, Banking & Finance,
Commercial, Dispute Resolution, Energiewirtschaftsrecht, Gesellschaftsrecht /
M&A, Gewerblicher Rechtsschutz, Kartellrecht, Lifesciences, Real Estate,
Steuerrecht sowie TMC (Technology, Media & Communications).

CMS-Standorte: www.cms.law/locations

Möchten Sie zukünftig keine weiteren Pressemitteilungen und Themenangebote
erhalten, schicken Sie bitte eine E-Mail an: cmsinformation@cms-hs.com